Portrait von Erik Marquardt
Erik Marquardt
Bündnis 90/Die Grünen
100 %
21 / 21 Fragen beantwortet

Frage an Erik Marquardt von Reinhard G. bezüglich Verbraucherschutz

Sehr geehrter Herr Marquardt,

Laut dem Nachrichtendienst Bloomberg soll es Gespräche über einen Verkauf der Schufa gegeben haben. Einer der Interessenten soll die Private-Equity-Gesellschaft Hellman & Friedman aus den USA sein. Das habe ich in verschiedenen Medien gelesen.

Ich habe dazu eine grundsätzliche Frage: Was passiert mit den sensiblen Daten von EU-Bürgern, wenn Unternehmen, die im Besitz dieser Daten sind, ins außer-europäische Ausland verkauft werden? Gibt es dazu datenschutzrechtliche Regelungen?

Mit freundlichen Grüßen

Frage von Reinhard G. am
Portrait von Erik Marquardt
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Monat 4 Wochen

Sehr geehrter Herr Großmann,

vielen Dank für Ihre Frage. Wem eine Firma gehört, ist datenschutzrechtlich egal. Wichtig ist, dass die Daten weiterhin nur für die Zwecke verarbeitet werden, zu denen sie erhoben wurden. Eine Übermittlung in die USA wäre also nicht so einfach möglich, nur weil der Eigentümer neuerdings aus den USA käme. Auch eine Zusammenführung mit anderen Datenbanken wäre nicht so einfach möglich und bräuchte vermutlich mindestens eine vorherige Konsultation der zuständigen Datenschutzbehörde.

Mit freundlichen Grüßen
Erik Marquardt

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Erik Marquardt
Erik Marquardt
Bündnis 90/Die Grünen