Frage an
Elisabeth Winkelmeier-Becker
CDU

hallo frau winkelmeier,

zum stichwort nichtanwendungserlaß:

Finanzen
20. September 2013

(...) Der Bundesfinanzhof (BFH) hatte im Juli 2011 überraschend geurteilt, dass Zivilprozesskosten als außergewöhnliche Belastungen steuerlich abziehbar sind. (...) Vor einem solchen findet stets eine Prüfung statt, ob eine Entscheidung des BFH über den Einzelfall hinaus allgemein angewendet werden kann oder ob, im Interesse der Rechtssicherheit und einer gleichmäßigen Besteuerung aller, die Finanzämter angewiesen werden, die Entscheidung des BFH nur auf den konkreten Fall zu beziehen. (...)

Frage an
Elisabeth Winkelmeier-Becker
CDU

Guten Tag, Frau Elisabeth Winkelmeier-Becker!

Bildung und Erziehung
15. September 2013

(...) Aus meiner Sicht gilt weiterhin: Die Gefahr, dass die Kinder ohne professionellen Unterricht in einer öffentlichen Schule nicht genügend lernen, nicht den wichtigen Kontakt zu gleichaltrigen Schülern aufbauen, zu Hause nur unzureichend und einseitig erzogen werden, ist zu groß. Nach meiner Überzeugung tut es jedem Kind gut, in einer öffentlichen Schule mit anderen Schülern zu lernen. (...)

Frage an
Elisabeth Winkelmeier-Becker
CDU

Sehr geehrte Frau Winkelmann-Becker,

es ist unübersehbar, dass die Politik seit Jahren immer mehr auf das Militär als Mittel der Politik setzt, um auf Krisen in der Welt zu reagieren und "die Interessen Deutschlands zu verteidigen.

Innere Sicherheit
29. Juli 2013

(...) - Inwieweit werden Ihres Erachtens die Möglichkeiten Deutschlands gewaltfrei auf Konflikten Einfluss zu nehmen bereits genutzt? Was könnten Bundestag und Bundesregierung zudem unternehmen (Stichwort: Aktionsplan Krisenprävention) ? (...)