Dr. Daniela De Ridder

| Abgeordnete Bundestag
Dr. Daniela De Ridder
Frage stellen
Jahrgang
1962
Wohnort
Schüttorf
Berufliche Qualifikation
Unternehmensberaterin
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 31: Mittelems

Wahlkreisergebnis: 26,4 %

Liste
Landesliste Niedersachsen, Platz 4

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht

(...) Hat der britische Thronfolger diesbezüglich Wünsche (Nachhaltigkeit, Inklusion, Kultur) an Vertreter unserer Verfassungsorgane oder andere maßgebende Persönlichkeiten unseres Landes gerichtet? (...)

Von: Qe. Neghe Oenha

Antwort von Dr. Daniela De Ridder
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) In einer Studie des Wissenschaftlichen Dienstes des Deutschen Bundestag (2) werden die Praktiken der israelischen Verwaltungsbehörden gegenüber der palästinensischen Bevölkerung in den C-Gebieten der Westbank als "ethnische Verdrängung" charakterisiert, der Begriff "ethnische Säuberung" wird dabei vermieden, weil unmittelbare Gewalt dabei nicht zum Einsatz komme. Andere Definitionen fassen den Begriff "ethnische Säuberung" so, dass es nicht auf die Wahl de Mittel, sondern den Zweck ankommt. (...)

Von: Uryzhg Fhggbe

Antwort von Dr. Daniela De Ridder
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Darf ich Sie konkret nach Ihrer eigenen Meinung fragen: Bei allen Vorteilen des 5G-Ausbaus - darf es angesichts dieser Fakten noch einen Grund geben (und welchen?), die zahlreichen Forderungen von Experten und renommierten Ärzteverbänden nach einem Moratorium für 5G bis zur zweifelsfreien Klärung NICHT sofort umzusetzen? Jeglicher 5G-Netzausbau vor einer Klärung müsste ja einen wichtigeren Grund haben als der in § 2 GG und § 20a GG gewährleistete Schutz der Bevölkerung und der natürlichen Umwelt. (...)

Von: Fgrsna Ervpu

Antwort von Dr. Daniela De Ridder
SPD

(...) Die von Ihnen angeführte Quelle des Wissenschaftlichen Dienstes des Deutschen Bundestages habe ich mir an den von Ihnen markierten Stellen (Seiten 9 und 10) genau angeschaut und möchte Sie gerne darauf hinweisen, dass – anders als in Ihrer Darstellung – der Wissenschaftliche Dienst die Risiken als unterschiedlich gut abgesichert einschätzt. Zwar sei eine Beeinflussung der Hirnströme nachgewiesen, jedoch besteht für die anderen Risiken, die Sie aufführen, nur begrenzte Evidenz. (...)

# Internationales 22Aug2019

(...) Auf seine wahnwitzige Idee Grönland den Dänen abzukaufen reagierte die dänische Premierministerin empört. Also hat Trump beleidigt seinen Staatsbesuch in Dänemark abgesagt. Auch viele andere Fälle zeugen nicht gerade vom diplomatischen Geschick Trumps. (...)

Von: Ynef Ohffr

Antwort von Dr. Daniela De Ridder
SPD

(...) Dennoch ist Donald Trump der gewählte Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika – einem der wichtigsten Verbündeten Deutschlands und der Europäischen Union. Und eben weil die Äußerungen des US-Präsidenten ernsthafte Konsequenzen haben (egal wie sehr man über diese auch spotten mag), setzen wir uns im Auswärtigen Ausschuss sehr genau und intensiv damit auseinander: Welche direkten und indirekten Auswirkungen werden diese Äußerungen über kurz oder lang für die internationale Gemeinschaft haben? (...)

# Internationales 16Juni2019

Sehr Geehrte Frau Ridder, ich würde Sie gerne nach ihrer Meinung zu einer gemeinsamen EU Armee fragen und wie Sie sich die Zukunft der NATO, evt. (...)

Von: Yraaneg Mnaqre

Antwort von Dr. Daniela De Ridder
SPD

(...) So wird etwa eine große Herausforderung darin bestehen, ein europäisches Headquarter zu schaffen und die gesamte europäische Armee darunter zu vereinen. Außerdem dürfen wir nicht die Frage der Rüstungsexporte vergessen, für die wir eine gemeinsame europäische Lösung brauchen, die sich auch in einer Rüstungskontrollbehörde niederschlagen kann. (...)

(...) Wann will die Sozialdemokratie anfangen, sich zu erneuern? Wenn eine sozialdemokratische Handschrift gar nicht mehr erkennbar ist? (...)

Von: Ryxr Jrlynaq

Antwort von Dr. Daniela De Ridder
SPD

(...) Dies stellt keine Einmischung in die inneren Angelegenheiten eines Staates dar, sondern ist regelmäßig ein gängiges Verfahren, um die diplomatischen Beziehungen zu einem Staat aufrechtzuerhalten. (...)

# Internationales 21März2019

(...) Sein amateur- und flegelhaftes öffentliches Gebaren schadet zusehens dem Ansehen der Vereinigten Staaten in der Bundesrepublik. Im Sinne der Pflege diplomatischer Beziehungen obliegt es ihnen auf eine Abberufung als Botschafter hinzuwirken, um weiteren Schaden abzuwenden. (...)

Von: Naqernf Wnabjvgm

Antwort von Dr. Daniela De Ridder
SPD

(...) Zunächst möchte ich gerne ein Missverständnis aufklären. Es obliegt nicht dem Deutschen Bundestag und insbesondere nicht dem Auswärtigen Ausschuss, einen ordentlich akkreditierten Botschafter oder ein weiteres Mitglied des diplomatischen und konsularischen Corps in Deutschland „vorzuladen“. Ebenso entscheiden weder der Deutsche Bundestag, noch der Auswärtige Ausschuss über die „Zurechtweisung“ eines Botschafters. (...)

Die Abschaffung der Rückkehrpflicht für Mietwagen ist im Gespräch. (...) Daher möchte ich Sie fragen, wie stehen Sie zur Aufhebung der Rückkehrpflicht für Mietwagen?

Von: Urvxr Orpxre

Antwort von Dr. Daniela De Ridder
SPD

(...) Wir werden dabei stets darauf achten, dass der ÖPNV durch eine Gesetzesänderung nicht gefährdet wird. Vielmehr wollen wir den ÖPNV stärken. Die SPD hat sich dazu in den Koalitionsverhandlungen erfolgreich für ein klares Bekenntnis im Koalitionsvertrag eingesetzt, dort heißt es: "Dabei achten wir darauf, dass ein fairer Ausgleich (level playing field) zwischen den unterschiedlichen Beförderungsformen gewahrt bleibt. (...)

Sehr geehrte Frau Dr. De Ridder,

mit der geplanten Reform des PbefG wird den bestehenden Taxibetrieben (26.000 Taxen, ca. 250.000...

Von: Zrgva Qrzvexnln

Antwort von Dr. Daniela De Ridder
SPD

(...) Eine schnelle Gesetzesänderung an der Öffentlichkeit vorbei wird es mit der SPD-Bundestagsfraktion nicht geben. Wir setzen uns für ein transparentes Verfahren ein. (...)

Sehr geehrtes Ausschussmitglied,

mit der geplanten Reform des PbefG wird den bestehenden Taxibetrieben (26.000 Taxen, ca. 250.000...

Von: Fgrsna Xruera

Antwort von Dr. Daniela De Ridder
SPD

(...) Die in diesem Jahr anstehende Novellierung des Personenbeförderungsgesetzes (PBefG) wird in einem umfassenden Beteiligungsprozess erfolgen. Neben dem Deutschen Bundestag werden die Bundesländer (der Bundesrat muss dem Gesetz ebenfalls zustimmen), die relevanten Akteure wie öffentliche und private Verkehrsunternehmen bzw. Mobilitätsanbietende, die Taxi- und Mietwagenbranche, die Gewerkschaften, Mobilitätsverbände und viele weitere Beteiligte eingebunden. (...)

Sehr geehrte Frau Dr. De Ridder,

werden Sie sich für die Freilassung des in Venezuela inhaftierten Journalisten Billy Six einsetzen?

Von: Ebfvarn Fravben

Antwort von Dr. Daniela De Ridder
SPD

(...) mit Nachdruck habe ich mich beim Auswärtigen Amt für die Freilassung von Herrn Billy Six eingesetzt – dabei wurde vor allem deutlich, dass das Auswärtige Amt alles für seine Freilassung erforderliche, notwendige und gebotene getan hat. (...)

Bundesregierung überlegt, deutsche IS-Anhänger zurückzuholen ! (... (...)

Von: Evpuneq Engu

Antwort von Dr. Daniela De Ridder
SPD

(...) Bisher hat die Bundesrepublik vor allem weibliche IS-Kämpferinnen, also Frauen und junge Mädchen, aus humanitären Gründen zurückgeholt und aus Gründen für eine mögliche Strafverfolgung. Weitere Maßnahmen zur Rücknahme von IS-KämpferInnen müssen gesamteuropäisch beraten und besprochen werden. (...)

%
18 von insgesamt
20 Fragen beantwortet
92 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Unternehmensberaterin - selbständig Schüttorf Unternehmensberaterin - Kunde   5 Themen: Wirtschaft 2017 Stufe 1 einmalig 1.000–3.500 € 1.000–3.500 €
Unternehmensberaterin - selbständig Schüttorf Unternehmensberaterin - Kunde   7 Themen: Wirtschaft 2017 Stufe 4 einmalig 15.000–30.000 € 15.000–30.000 €
Unternehmensberaterin - selbständig Schüttorf Unternehmensberaterin - Kunde 8 Themen: Wirtschaft 2018 Stufe 2 einmalig 3.500–7.000 € 3.500–7.000 €
Unternehmensberaterin - selbständig Schüttorf Unternehmensberaterin - Kunde 9 Themen: Wirtschaft 2017 Stufe 2 einmalig 3.500–7.000 € 3.500–7.000 €
Unternehmensberaterin - selbständig Schüttorf Unternehmensberaterin - Kunde 10 Themen: Wirtschaft 2018 Stufe 2 einmalig 3.500–7.000 € 3.500–7.000 €
Unternehmensberaterin - selbständig Schüttorf Unternehmensberaterin - Kunde 11 Themen: Wirtschaft 2017 Stufe 3 einmalig 7.000–15.000 € 7.000–15.000 €
Landkreis Grafschaft Bentheim Nordhorn Mitglied des Kreistages Themen: Staat und Verwaltung seit 24.10.2017
Samtgemeinde Schüttorf Schüttorf Mitglied des Samtgemeinderates Themen: Staat und Verwaltung seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung