Dr. Daniela De Ridder

| Abgeordnete Bundestag
Frage stellen
Jahrgang
1962
Wohnort
Schüttorf
Berufliche Qualifikation
Unternehmensberaterin
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 31: Mittelems

Wahlkreisergebnis: 26,4 % (eingezogen über Liste)

Liste
Landesliste Niedersachsen, Platz 4
Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht
# Finanzen 19Jun2018

(...) Könnten Sie auf den Finanzminister einwirken, dieser m.E. so wichtigen und längst überfälligen Maßnahme für mehr Steuergerechtigkeit zuzustimmen? (...)

Von: Vatevq Xbegra

Antwort von Dr. Daniela De Ridder
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 26Apr2018

(...) Was ist, bzw. ist überhaupt etwas für die Zukunft geplant um kleine Unternehmen merklich zu entlasten? (...)

Von: Puevfgvna Xbawrgmxl

Antwort von Dr. Daniela De Ridder
SPD

(...) Allerdings verstehe ich Ihre Unzufriedenheit mit den hohen Unternehmenssteuern. Deswegen unterstützt die Bundesregierung in Europa eine gemeinsame Bemessungsgrundlage und Mindestsätze bei den Unternehmenssteuern. (...)

# Familie 6Mär2018

Wird sich die SPD wieder nicht um die Armut kümmern und alles den ehrenamtlichen der Tafeln überlassen.

Von: Crgre Onyyreznaa

Antwort von Dr. Daniela De Ridder
SPD

(...) Zunächst möchte ich Ihrer Behauptung, die SPD würde es ehrenamtlich tätigen Menschen allein überlassen, Armut in Deutschland zu bekämpfen, auf das entschiedenste widersprechen. Als SPD-Bundestagsfraktion ist es uns durchaus bewusst, dass Armut in Deutschland viele Gesichter hat. (...)

Gibt es es eine Groko trotz Absage von Bürgerversicherung?

Von: Crgre Onyyreznaa

Antwort von Dr. Daniela De Ridder
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Wird garnicht mehr Über die Bürgerversicherung gereded

Von: Crgre Onyyreznaa

Antwort von Dr. Daniela De Ridder
SPD

(...) haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage zur Bürgerversicherung. Wie Sie dem Koalitionsvertrag zwischen SPD und den Unionsparteien entnehmen können, hat sich die SPD auch im Bereich Gesundheit und Pflege mit wesentlichen Akzenten durchsetzen können. Das umfasst insbesondere die Herstellung der Parität bei den Beiträgen zur Gesetzlichen Krankenversicherung. (...)

Stimmt es das für überschüssigen Strom noch geld bezahlt wird damit andere Länder uns diesen Strom abnehmen?

Von: Crgre Onyyreznaa

Antwort von Dr. Daniela De Ridder
SPD

(...) Hier wurde berichtet, dass Deutschland durch den Ausbau alternativer und regenerativer Energien wie Wind- und Solarenergie an günstigen Wetterlagen so viel Strom produziert, dass die konventionellen Kraftwerke (Kohle-, Erdgas- und Atomkraftwerke) nicht im selben Maße bei der Stromproduktion zurückgenommen werden können. Der damit überproduzierte Strom, der dann von der Industrie und den privaten Haushalten nicht verbraucht werden kann, wird dann meist günstig an unsere Nachbarländer weitergegeben. Da in Deutschland derart viel Strom durch die regenerativen Energien erzeugt wird, dass die Produktionskosten sehr niedrig sind, spiegelt sich dann auch in den Marktpreisen wieder. (...)

(...) Muss ich eventuell davon ausgehen, das der Druck durch Lobbyisten so groß ist, das kein Interesse besteht , diesem Treiben ein Ende zu setzen ? (...)

Von: Urvam Rvyref

Antwort von Dr. Daniela De Ridder
SPD

(...) Auf die Frage, ob der Telefonvertrieb als solcher weiterhin existieren sollte, kann ich sagen „Ja, aber mit Einschränkungen“. Wenn Verträge am Telefon zustande kommen sollen, müssen diese nach einem genau festgelegten Schema abgeschlossen werden und ein außerordentliches Kündigungsrecht muss beiden Vertragspartnern zustehen. (...)

%
5 von insgesamt
7 Fragen beantwortet
51 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Unternehmensberaterin, selbständig Schüttorf Unternehmensberaterin - Kunde   5 Themen: Wirtschaft 2017 Stufe 1 einmalig 1.000–3.500 € 1.000–3.500 €
Unternehmensberaterin, selbständig Schüttorf Unternehmensberaterin - Kunde   7 Themen: Wirtschaft 2017 Stufe 4 einmalig 15.000–30.000 € 15.000–30.000 €
Unternehmensberaterin, selbständig Schüttorf Unternehmensberaterin - Kunde 8 Themen: Wirtschaft 2018 Stufe 2 einmalig 3.500–7.000 € 3.500–7.000 €
Unternehmensberaterin, selbständig Schüttorf Unternehmensberaterin - Kunde 9 Themen: Wirtschaft 2017 Stufe 2 einmalig 3.500–7.000 € 3.500–7.000 €
Unternehmensberaterin, selbständig Schüttorf Unternehmensberaterin - Kunde 10 Themen: Wirtschaft 2018 Stufe 2 einmalig 3.500–7.000 € 3.500–7.000 €
Unternehmensberaterin, selbständig Schüttorf Unternehmensberaterin - Kunde 11 Themen: Wirtschaft 2017 Stufe 3 einmalig 7.000–15.000 € 7.000–15.000 €
Landkreis Grafschaft Bentheim Nordhorn Mitglied des Kreistages Themen: Staat und Verwaltung 2017
Samtgemeinde Schüttorf Schüttorf Mitglied des Samtgemeinderates Themen: Staat und Verwaltung 2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung