Jahrgang
1973
Wohnort
Villingen-Schwenningen
Berufliche Qualifikation
Jurist
Ausgeübte Tätigkeit
MdEP
Liste
Landesliste Baden-Württemberg, Platz 3

Eingezogen über die Liste

Parlament
EU

Über Andreas Schwab

  • Andreas Schwab ist 1973 geboren, hat Rechtswissenschaften an der Universität Freiburg sowie am Institut d’Etudes Politiques in Paris studiert und hat einen LL.M.-Masterstudiengang an der Universität Wales abgeschlossen. Er ist Rechtsanwalt.
  • Bevor er als Abgeordneter in das Europäische Parlament gewählt wurde, gehörte er dem "Arbeitsstab Konvent" im Staatsministerium Baden-Württemberg an, der den Ministerpräsidenten bei seiner Arbeit im Europäischen Konvent beraten hat. Danach arbeitete er als Regierungsassessor in der Zentralstelle des Ministeriums für Kultur, Jugend und Sport in Stuttgart, wo er als persönlicher Referent der Ministerin tätig war.
  • Seit 2004 ist er Mitglied des Europäischen Parlaments. Im Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz ist er ein ordentliches Mitglied sowie binnenmarktpolitischer Sprecher der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament. Im Ausschuss für Wirtschaft und Währung ist er stellvertretendes Mitglied. Er ist zudem auch Mitglied des Vorstandes der EVP-Fraktion und stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU Gruppe im Europäischen Parlament.
  • Seit 2017 ist Andreas Schwab Bezirksvorsitzender der CDU Südbaden.
  • Ehrenamtlich engagiert er sich als Vorstandsvorsitzender im Verein der Freunde der Rottweiler Münstersängerknaben, Vorstandsmitglied des Deutsch-Französischen Instituts in Ludwigsburg, Mitglied des Beirats der Universität Freiburg, Mitglied im Kuratorium der Nachsorgeklinik Tannheim sowie Mitglied des Beirats der Hospizstiftung Villingen-Schwenningen. Er ist zudem Lehrbeauftragter an der juristischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf.

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.