Portrait von Dorothee Martin
Dorothee Martin
SPD

Frage an Dorothee Martin von Nyrk Zrvre bezüglich Gesundheit

02. April 2021 - 16:58

Sehr geehrte Frau Martin,

welche Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung wären Ihres Erachtens derzeit (Anfang April 2021) angemessen? Oder sind die aktuellen Maßnahmen ausreichend?

Ihnen ist sicher die Petition für einen härteren Lockdown mit derzeit knapp 80.000 Unterzeichnern sowie die "NoCovid" Strategie bekannt. Wie stehen Sie dazu?

Beste Grüße
Alex Meier

Frage von Nyrk Zrvre
Antwort von Dorothee Martin
04. Mai 2021 - 11:05
Zeit bis zur Antwort: 1 Monat

Sehr geehrter Herr Meier,

vielen Dank für Ihre Nachricht zu den Maßnahmen der Pandemiebekämpfung.

Hamburg hat es vorgemacht und die bei der Konferenz der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten vereinbarte Notbremse eingehalten. Seit Mitte März ist Hamburg wieder in einem teilweisen Lockdown, der in den vergangenen Wochen deutlich Wirkung zeigt. Andere Bundesländer haben sich davor gescheut. Stellenweise erfolgten sogar Öffnungen, die die Infektionszahlen wieder in die Höhe trieben.

Ich bin froh, dass der Hamburger Weg mit der Novelle des Infektionsschutzgesetzes bundesweit verankert wurde. Wir haben intensiv diskutiert, um die vielschichtigen Faktoren einzubeziehen und gemeinsam einen Weg aus der Pandemie zu finden. Der Gesetzentwurf kommt aus der Mitte des Parlaments. Es ist wichtig, dass wir die Regelungen auf diesem Weg demokratisch legitimiert haben. Ich habe mich dabei eng mit der Hamburger SPD und dem Senat abgestimmt.

Am Hamburger Modell, das sicherlich auch aufgrund des städtischen Raumes nötig ist, wird weiter festgehalten. Kurz vor den anstehenden Impfungen müssen wir Infektionen verhindern. Der Vergleich der Inzidenzwerte in Hamburg und im Bundesschnitt deutet an, dass die Maßnahmen in unserer Stadt Wirkung zeigen. Die beschleunigte Impfkampagne sowie zusätzliche Impfstofflieferungen geben mir die Hoffnung, diesen letzten, für uns alle anstrengenden Abschnitt der Pandemie gemeinsam zu bewältigen.

Die Maßnahmen des Senats finden Sie hier: www.hamburg.de/coronavirus

Mit freundlichen Grüßen

Dorothee Martin