Fragen und Antworten

Über Doris Rothermel

Geburtsname
Jungwirth
Ausgeübte Tätigkeit
selbstständige Masseurin und Energetikerin
Wohnort
76684 Östringen
Geburtsjahr
1970

Doris Rothermel schreibt über sich selbst:

Doris Rothermel
Mein Name ist Doris Rothermel, 50 Jahre jung und verheiratet. Stolze Mama von drei erwachsenen Kindern und Omi von zwei Enkelkindern. Meine Ausbildung zur staatlich geprüften Kinderpflegerin habe ich erfolgreich abgeschlossen und gleichzeitig meinen mittleren Bildungsabschluss absolviert. Beruflich arbeite ich seit 9 Jahren als selbständige Masseurin und Energetikerin. Ich war viele Jahre alleinerziehend und kenne die damit verbundenen Nöte und Sorgen. Ein Ruhepol in meinem Leben ist die Musik. Sie hat mich ein Leben lang begleitet. Ich bin ein sozialer Mensch und achte die Natur. Die aktuelle Krise hat mich dazu bewogen dies als Chance zu sehen, um selbst politisch aktiv zu werden. So bin ich zu meiner Partei WiR2020 gekommen. Deren Werte stimmen mit meiner Lebenseinstellung überein und ich hätte nie gedacht, dass mir Politik so Spaß macht! Unsere Politiker leben in einer Blase und meiden jeden Bürgerkontakt. Das möchte ich ändern. Mir ist es momentan verboten zu arbeiten, so telefoniere ich viel mit meinen Klienten und wir sprechen über die aktuellen Ängste und Sorgen. Ob Unternehmer, Angestellte, die nicht wissen ob ihr Chef die Krise finanziell stemmen kann, Mamis, Papis, Omis und Opis. Ein WiR Gefühl in unserer Gesellschaft ist wichtig. Gespräche, verschiedene Meinungen hören und akzeptieren, das ist für mich gelebte Demokratie
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidatin Baden-Württemberg

Tritt an für: WIR2020
Wahlkreis: Heidelberg
Wahlkreis
Heidelberg

Politische Ziele

Unsere Regierung ist in die Coronakrise gegangen, ohne zu definieren wie sie wieder heraus kommt. Impfen sehen unsere Politiker als einzige Lösung. Doch ob Menschen durch den neuen Impfstoff gesundheitliche Schäden erleiden oder gar an den Folgen sterben ist ihnen egal. Ebenso ignorieren sie die Kollateralschäden in unserer sonst so starken Wirtschaft und im privaten Bereich. Dazu kommen Soziale Isolation, sowie Busgelder bei nichteinhalten der Maskenpflicht und Ausgangssperre. Wir sind mündige Bürger und dürfen uns solche Bevormundung nicht gefallen lassen! In den öffentlich rechtlichen Medien wird Angst verbreitet, ohne dass die normale Sterberate in Deutschland deutlich steigt! Wo ist unsere Demokratie in der man verschiedene Meinungen hört und akzeptiert? Wir sollten nach fast einem Jahr mit Corona genügend Informationen über das Virus gesammelt haben um aus den vielen Ergebnissen die beste Lösung erarbeiten zu können. Man soll uns Bürger in Selbstbestimmung und Eigenverantwortung leben lassen. Deshalb müssen wir den Weg aus der Krise zügig voranschreiten! Mein Leitspruch im Leben ist die goldene Regel: Was du nicht willst, was man dir tut, das füg‘ auch keinem anderen zu. Würden wir unsere menschliche Intelligenz bündeln und richtig einsetzen, könnten wir in allen Bereichen wundervolle Ergebnisse erzielen: Fortschritt in einer umweltbewussten Wirtschaft und der ganzheitlichen Medizin. Sinnvolle soziale Konzepte für unsere Kindergärten, die Schulen, Heime für Menschen mit Handicap und Altenheime sowie ein vereinfachtes Steuerkonzept und weniger Bürokratie. Wir sollten unseren Kindern eine harmonische Kindheit schenken und kindgerechtes Lernen ermöglichen. Ich bin für eine soziale und gerechte Familienpolitik, sowie ein würdevolles Leben und Altern. All unsere Entscheidungen müssen wir in Achtsamkeit vor den Tieren und der Natur getroffen werden. Das ist für mich ganzheitliches Denken! Wie hinterlassen wir unseren Planeten unseren Nachfahren?  Meine Ziele: - Eine soziale und gerechte Familienpolitik: Bürgerbeteiligung stärken durch eine demokratische Mitsprache im politischen Bereich. - Kindgerechtes Lernen: Geistig brauchen wir individuelle Freiheit und persönliche Entfaltungsmöglichkeiten. Nur so können wir sozialverhalten lernen. - Ein würdevolles Leben und Altern: Körperlich sind wir auf die Befriedigung unserer Bedürfnisse und auf eine gesunde Umwelt angewiesen. - Achtsamkeit vor der Natur und der Tierwelt: Ökolandbau und Tierschutz fördern. Ressourcenverbrauch bepreisen. Zersiedelung der Natur verhindern. Srahlungsfreie Lebensräume schaffen. - Eine freie Therapiewahl ermöglichen: Wir sehen den Menschen nicht nur als körperliche, sondern auch als seelische und geistige Wesen an. Gesundheit vor Profitintressen stärken. - Kultur fördern: Zur geistigen Entfaltung brauchen wir Kunst und Musik. Demokratie geht besser! Dass unser Leben wieder lebenswert wird! Ihre Doris Rothermel  

Kandidatin Baden-Württemberg

Tritt an für: WIR2020
Wahlkreis: Bruchsal
Wahlkreis
Bruchsal