Frage an Dora Heyenn von Gbefgra Qeötr bezüglich Innere Sicherheit und Justiz

14. Februar 2008 - 22:07

Es ist noch nicht lange her, daß hier in Hamburg diese tragische Geschichte mit dem Brechmittelmord passierte. Leider wurde bis heute keine Untersuchung eingeleitet. Werden Sie, wenn Sie in die Bürgerschaft gewählt werden, sich für eine Untersuchung dieses Foltermordes einsetzen? Auch der EuGH hat dieses Verfahren des Brechmitteleinsatzes als rechtswidrige Folter bezeichnet.

Frage von Gbefgra Qeötr