Frage an
David Perteck
ÖDP

Hallo alle zusammen,

Ich heißé Umed und bin deutscher staatsbürger und bin 16 Jahre alt. Ich interresiere mich mehr in die Richtung Bildung und Kultur sowie auch Menschenrecht. Meine Nationalität ist Kurdisch. :)

Bildung und Erziehung
18. September 2009

(...) Menschenrechtsverletzungen sind allerorts scharf zu verurteilen und zu verfolgen. Hier sollte sich die Bundesregierung in der internationalen Gemeinschaft für Verbesserungen auch für die Kurden einsetzen. Militärische und polizeiliche Gewalt gegen die Zivilbevölkerung muss künftig verhindert werden. (...)

Frage an
David Perteck
ÖDP

Sehr geehrter Herr Perteck,

als Erstwähler interessiere ich mich für die Position der ÖDP zur Wehrpflicht bzw. deren Aussetzung, konnte dazu bisher aber nichts finden. Wie stehen Sie dazu?

Viele Grüße Christopher Krug

Außenpolitik und internationale Beziehungen
16. September 2009

(...) ich bin dafür, dass die Bundeswehr von einer Wehrpflichtarmee in eine Berufsarmee umgewandelt wird. Mit der Wehrpflicht werden die bürgerlichen Freiheitsrechte vieler junger Menschen ungerechtfertigt und massiv eingeschränkt. (...)

Frage an
David Perteck
ÖDP

Lieber Herr Perteck,

haben Sie gestern das TV-Duell der Kanzlerkandidaten gesehen? Was halten sie von den Auftritten und dieser Sendung? Viel Erfolg im Wahlkampf! Auf mich können Sie zählen!

Beste Grüße, Carola Burmeister

Bildung und Erziehung
14. September 2009

(...) Frau Merkel und Herr Steinmeier haben im "TV-Duell" beide ein erschreckendes Bild abgegeben. Sie traten als geklonte und inhaltsleere Politikverwalter auf, die auswendig gelerte Texte aufgesagt haben. Sollten die Mehrheitsverhältnisse nach der Wahl nicht für eine marktradikale und sozial zerstörerische schwarz-gelbe Koalition ausreichen, wollen diese beiden gesichtslosen Ministerialbeamten ohne jedes Charisma die von ihnen selbst bejubelte große Koalition fortsetzen. (...)

Frage an
David Perteck
ÖDP

Sehr geehrter Herr Perteck,

Verbraucherschutz
13. September 2009

(...) die Nanotechnologie birgt sicherlich sowohl gewisse Chancen, als auch bisher noch unkalkulierbare Risiken und Gefahren in verschiedenen Anwendungsbereichen. Damit es nicht zu einseitig negativen und etwa militärischen Anwendungen der Nanotechnologie kommt, ist eine weitere Erforschung der Gefahren und der möglichen Gesundheitsrisiken notwendig. Außerdem müssen die Öffentlichkeit und die potenziellen Verbraucher von Nanoprodukten umfangreich über dieses Thema aufgeklärt werden. (...)

Frage an
David Perteck
ÖDP

Lieber Herr Perteck,

ich habe Ihre Youtube Videos gesehen, Sie können wirklich gut Dichten!

Landwirtschaft und Ernährung
07. September 2009

(...) Staatliche Unterstützung der Landwirtschaft muss in der Tat daran ausgerichtet werden, ob sie ökologisch verträglich ist und etwa auch Natur- und Tierschutz hinreichend berücksichtigt. Konventionelle Landwirtschaft darf deshalb lediglich in sinnvollen Ausnahmefällen weiter subventioniert werden. (...)

Frage an
David Perteck
ÖDP

Sehr geehrter Herr Perteck,

Gesundheit
01. September 2009

(...) Das Gesundheitswesen muss also grundsätzlich in öffentlicher Hand bleiben und zur Hygiene in Krankenhäusern müssen strenge Kontrollen durchgeführt und Verstöße konsequent geahndet werden, um Gesundheit und Sicherheit aller Patienten zu gewährleisten. Diese dürfen nicht nach kommerziellen Gesichtspunkten abgehandelt werden, sondern ihnen muss die bestmögliche medizinische Versorgung zuteil werden, zu welcher sich die Ärzte schließlich mit dem hyppokratischen Eid verpflichtet haben. (...)

Frage an
David Perteck
ÖDP

Sehr geehrter Herr Perteck,

was möchten Sie für den Tierschutz in Deutschland bewegen?

Mit freundlichen Grüßen,

Lydia Meier

Umwelt
31. August 2009

(...) Die etablierten Parteien machen allesamt eine verantwortungslose Lobbypolitik für Lebensmittelkonzerne und somit unmenschliche Massentierhaltung. Ich setze mich hingegen für gesetzlich festgeschriebene Tierrechte ein, die etwa von Tierschutzverbänden und ähnlichen Organisationen für betroffene Tiere eingeklagt werden können. Eine Gesellschaft muss sich auch daran messen lassen, wie sie mit Tieren und Natur umgeht. (...)

Frage an
David Perteck
ÖDP

Sehr geehrter Herr Perteck,

wie unterscheidet sich die ödp von anderen Parteien und was sind Ihre Ziele für Hamburg? Was kritisieren Sie an den etablierten Parteien und was würde die ödp besser machen?

Mit freundlichen Grüßen,

Verbraucherschutz
30. August 2009

(...) Die Grünen schwatzen bekanntlich gerne von Umwelt- und Friedenspolitik und täuschen damit die Wähler. In Wirklichkeit betreiben sie jedoch offensichtlich eine Politik der Umweltzerstörung und des Krieges. (...)