Fragen und Antworten

Über Christoph Lochmüller

Geburtsname
Christoph Lochmüller
Ausgeübte Tätigkeit
Aufzugbau-Unternehmer, Bio-Landwirt
Berufliche Qualifikation
Dipl.-Ing. Maschinenbau
Wohnort
Hohenlinden
Geburtsjahr
1967

Christoph Lochmüller schreibt über sich selbst:

Christoph Lochmüller

Über mich

  • Geboren 08.05.1967 in München, aufgewachsen in Feldkirchen bei München. Ich wohne seit dem Jahr 2000 in Hohenlinden
  • Glücklich verheiratet, 3 Kinder (15, 17, 20 Jahre alt)
  • Geschäftsführender Gesellschafter der Riedl Aufzugbau GmbH & Co. KG
  • Öko-Landwirt im Nebenerwerb

Freizeit:

Ich sportle gerne im Team als Fußball-Freizeitkicker, beim Beachvolleyball in Hohenlinden und beim Eishockey in Grafing, gehe Kitesurfen und seit 40 Jahren am allerliebsten Skitouren in unserer wunderbaren Bergwelt.

Zuhause entspanne ich beim Klavierspielen, Zeitung und Bücher lesen, beim Garteln und beim Zusammensein mit meiner Familie.

Die Arbeit auf dem Hof ist für mich auch Erholung. Zäune setzen, Almpflege, Forstarbeit ist für ein körperlicher Ausgleich und das draußen sein in der Natur tut mir gut. Ich kann das "nebenbei" machen, da der Betrieb ein reiner Grünlandbetrieb mit Weidehaltung ist. Ich habe keine eignen Tiere, sondern sogenanntes "Pensionsvieh", also Kühe, Schafe und Pferde von Nachbarn und Haltern aus der Region.

Sprachen:

Ich spreche verhandlungssicher Englisch und kann mich auf Französisch und Italienisch verständigen

Mitgliedschaften:

Mitglied im BUND Naturschutz, Deutschen Alpenverein, Sportverein SV Hohenlinden, Gartenbauverein Hohenlinden, Förderverein Gymnasium Gars, Gemeinwohl-Ökonomie Bayern e.V.

Mein beruflicher Hintergrund:

Ich habe an der TU München Maschinenbau studiert. Ich bin seit 27 Jahren in der Aufzugbranche tätig. Vier Jahre im Konzern und über 23 Jahre in meinem mittelständischen Betrieb vor den Toren Münchens. Dort bin ich einer von zwei Geschäftsführern, zusammen mit meinem Cousin führe ich die Firma in dritter Generation und aktuell wieder sehr erfolgreich.

Ich bin vom Typ her eher Allrounder als Spezialist, ich bin vielfältig und breit interessiert und informiert. Ich denke dass mir diese Eigenschaft in der Politik ebenfalls hilft.

Gleichzeitig habe ich Expertise in er Umsetzung von Projekten.

In meinem Arbeitsleben in der Riedl Aufzugbau habe ich schon diverse Bereiche intensiv betreut, da ich immer wieder umstrukturieren oder etwas neu aufbauen musste. Eine Firma dieser Größe (130 Mitarbeitende) hat sich mit einen Großteil der Themen auseinander zu setzen, die auch sehr viel größere Unternehmen haben. Ich sehe uns als ein Mittelding zwischen Industrie und Handwerk. Was die Produktionsmethoden, die Organisationstools und den Digitalisierungsgrad betrifft, sind wir näher an der Industrie, die Montagen und unsere Serviceleistungen vor Ort sind eher handwerklich in ihrer Natur.

Berufliche Herausforderungen der letzten 25 Jahre

  • Die ständige Weiterentwicklung des Umfelds und des Unternehmens
  • Software und Organisation
  • Technologiewandel bei den Produkten
  • Veränderte technische und betriebliche Vorschriften
  • Die zunehmende Digitalisierung und das Arbeiten mit dem digitalen Zwilling
  • Der Fachkräftemangel
  • Unvorhersehbare Schicksalsschläge
  • Die Menschen und die Interaktion mit ihnen (egal ob Mitarbeiter, Kunden oder Lieferanten), ihre Ansprüche, ihre unterschiedlichen Fähigkeiten und ihre Defizite

In diesem Vierteljahrhundert Berufsleben habe ich meine Persönlichkeit weiterentwickelt und immer höhere Ansprüche an mich selbst gestellt. Nicht immer gelingt mir das und ich versuche dann mit meinem Gegenüber trotzdem wieder in ein gutes Miteinander zu kommen. Ich bin überzeugt, dass Wertschätzung und Fairness und die Ausrichtung am Gemeinwohl zwischenmenschlich und wirtschaftlich unsere Gesellschaft voranbringen. Ich lebe das vor und im Wissen dass niemand perfekt ist übe ich mich auch in Toleranz.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Bundestag Wahl 2021

Angetreten für: Bündnis 90/Die Grünen
Wahlkreis: Erding - Ebersberg
Wahlkreis
Erding - Ebersberg
Wahlkreisergebnis
14,90 %
Wahlliste
Landesliste Bayern
Listenposition
38

Politische Ziele

Klimagerecht wirtschaften, die Gesellschaft wieder zusammen bringen

Das möchte ich erreichen:

– Den Klima- und Umweltschutz mit konkreten Maßnahmen endlich anpacken

– Eine Gesellschaft, die Vielfalt, Toleranz und Chancengleichheit auf allen Ebenen lebt

– Die ungleichen Lebensbedingungen spürbar verringern, mit bezahlbaren Mieten, auskömmlicher Altersversorgung, gleichen Bildungschancen und besseren Startbedingungen für viele Berufseinsteiger

– Mehr Gleichberechtigung, zuvorderst für Frauen, bei den Chancen, bei der Verteilung von Positionen, bei der wirtschaftlichen Unabhängigkeit und auch bei der Steuer

– Schulen und Kitas als Orte der Bildung und Entwicklung gestalten, in denen die Kinder und ihre individuellen Bedürfnisse im Mittelpunkt stehen

– Gemeinsam mit Unternehmen und Mitarbeiter*innen unsere Wirtschaft fit machen für die Zukunft – mit konsequenter Modernisierung, Weiterbildung und unterstützt durch klare politische Vorgaben

– Unsere lebenswerte Region bewahren und weiterentwickeln, in der wir gesund und in fairem Miteinander leben können

– Eine Landwirtschaft, die unter fairen und auskömmlichen Bedingungen hochwertige Lebensmittel herstellt, die für mehr Tierwohl und den Erhalt unserer Kulturlandschaft sorgt

– Eine Verwaltung, die auf allen Ebenen den Menschen dient, die mit mehr digitalen Angeboten zuverlässig nach unseren Wünschen und Bedürfnissen handelt

– Ein Europa, das eine starke Position in der Welt annimmt und für alle Menschen ein Garant ist für Freiheit und Demokratie