Portrait von Christoph Gensch
Christoph Gensch
CDU
0 %
/ 0 Fragen beantwortet

Frage an Christoph Gensch von Alex K. bezüglich Landwirtschaft und Ernährung

Sehr geehrter Herr Gensch
ich wende mich an Sie da Sie Mitgleid in einem Ausschuss sind, der Belange zum Umwelt- und Verbraucherschutz behandeln sollte.

in mehreren offenen Briefen, zuletzt vom Imkerverband an Frau Ministerin Klöckner gesandten offenen Brief, siehe Link unten, wird von sehr großen Gefahren für Lebewesen durch den Einsatz von Giftstoffen im Landbau geschrieben.
Offenbar liegen schon sehr lange erhebliche Gefahren von diesen Anwendungen offen, das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit erteilt trotzdem immer wieder Zulassungen von Giften, oder Notzulassungen von Giften um den EU Verboten zu umgehen.

Warum erfolgt keine Abkehr von diesen Stoffen? Die Industrie ruft und die Ämter der Regierung geben die Gifte zur Anwendung frei! Warum?
Die Gefahren für Lebewesen und uns Verbrauchern sind doch eindeutig dokumentiert!

Stemmen Sie sich im Landesparlament als Mitglied im Ausschusses nicht gegen diese Gifte um auf Bundesebene Einfluss zu erlangen?

Vielen Dank für Ihre Einschätzung wie in Zukunft doch endlich was für den nachhaltigen Landbau gemacht werden soll.

mit freundlichen Grüßen

Offener Brief vom 15.01.2021
https://www.aurelia-stiftung.de/wp-content/uploads/2021/01/Offener-Brief_Schutz-f%C3%BCr-Bienen-und-Imkereiprodukte-vor-Pestizidbelastung_15.01.2021.pdf

Offener Brief vom 09.12.2020
https://berufsimker.de/wp-content/uploads/2020/12/Offener-Brief-an-Frau-Bundesministerin-Kloeckner.pdf

Frage von Alex K. am

Diese Frage wurde nicht beantwortet. Da diese Frage im Kontext einer vergangenen Parlamentsperiode gestellt wurde, können Sie sich leider nicht mehr über eine Antwort informieren lassen. Diese Funktion ist für diese Frage deaktiviert.

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Christoph Gensch
Christoph Gensch
CDU