Frage an Christoph de Vries von Vatevq Tnatybss bezüglich Verkehr und Infrastruktur

09. März 2013 - 09:56

Guten Tag,

ich habe aus aktuellem Anlass eine Frage an Sie:

wann wird die Kreuzung Thadenstraße/Brunnenhofstraße/Lerchenstraße entschärft?

Innerhalb von 5 Tagen ist es in dieser Woche (10.Kalenderwoche) an dieser Kreuzung zu Unfällen mit Personenschaden mit Radfahrern und Pkw gekommen!

Hier nehmen die Autofahrer meistens das Recht des Stärkeren in Anspruch und missachten häufig die Vorfahrt der Radler und meinen auch, beim Linksabbiegen schnell noch vor den Radlern abbiegen zu können, auch der Sicherheitsabstand wird so gut wie nie eingehalten (in den Nebenstraßen ebenso).
Die Ecke Thadenstraße/Wohlwillstraße/Beim Grünen Jäger ist ebenfalls sehr gefährlich. Was da abgeht, ähnelt für Radfahrer und Fußgänger manchmal einem Russisch Roulette!

Die Thadenstraße ist für Radfahrer_innen die Hauptverbindung zwischen Altona und St.Pauli/Innenstadt!
Es wird höchste Zeit, dass diese Straße verkehrsberuhigt bzw. als Radfahrstraße eingerichtet wird.

Was wird in der Hinsicht getan?

Freundliche Grüße, Ingrid Gangloff

Frage von Vatevq Tnatybss
Antwort von Christoph de Vries
09. März 2013 - 18:17
Zeit bis zur Antwort: 8 Stunden 21 Minuten

Sehr geehrte Frau Gangloff,

vielen Dank für Ihre Hinweise. Mir sind diese Kreuzungsbereiche selbst ganz gut bekannt, weil ich in dem Bereich morgens das Auto für meine Frau parke, nachdem ich die Kinder zur Kita gebracht habe.

Unübersichtlich ist es dort auf jeden Fall. Ich werde die Angelegenheit an meine Kollegen in der Bezirksversammlung geben, um die Unfalllage zu prüfen und mögliche Verkehrsmaßnahmen zu beraten.

Besten Gruß
Christoph de Vries