Fragen und Antworten

Bayern 2013 - 2018
Portrait von Christine Kamm
Frage an
Christine Kamm
DIE GRÜNEN

Starthilfe statt Kindergeld Sehr geehrte Frau Kamm,

Familie
27. April 2016

(...) Für Deutschlands Zukunft ist diese Kinderarmut ein Problem: Fast zwei Millionen Kinder sind auf Hartz IV angewiesen. Das höchste Armutsrisiko hat den Daten zufolge der Nachwuchs von Alleinerziehenden oder aus kinderreichen Familien. 141 256 Kinder sind im reichen Bayern betroffen, wo die Kinderarmut in den letzten Jahren sogar zugenommen hat. (...)

Bayern Wahl 2013
Portrait von Christine Kamm
Frage an
Christine Kamm
DIE GRÜNEN

Sehr geehrte Frau Kamm,

Recht
14. August 2013

(...) wir werden die „Rettergleichstellung“ in der nächsten Legislaturperiode als Gesetzesinitiative einbringen, soweit Landesrecht betroffen ist. Bezüglich der bundesgesetzlichen Regelungen (z.B. Anpassungsbedarf im THW-Gesetz) muss die Bundesebene handeln, da die unterschiedlich geregelten Freistellungsansprüche und Entgeltfortzahlungen nicht nachvollziehbar und fachlich nicht zu begründen sind. (...)

Abstimmverhalten

Über Christine Kamm

Ausgeübte Tätigkeit
MdL, Geschäftsführerin
Berufliche Qualifikation
Diplomökonomin
Geburtsjahr
1952

Kandidaturen und Mandate

Abgeordnete Bayern 2013 - 2018

Fraktion: DIE GRÜNEN
Eingezogen über die Wahlliste:
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreisergebnis
11,60 %
Listenposition
1

Kandidatin Bayern Wahl 2013

Angetreten für: DIE GRÜNEN
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreisergebnis
11,60 %
Wahlliste
Wahlkreisliste Schwaben
Listenposition
1

Kandidatin Bayern Wahl 2008

Angetreten für: DIE GRÜNEN
Wahlkreis: Augsburg-Stadt-Ost
Wahlkreis
Augsburg-Stadt-Ost
Wahlliste
Wahlkreis Schwaben - Ohne Stimmkreis
Listenposition
1

Abgeordnete Bayern 2008 - 2013