Portrait von Cem Özdemir
Cem Özdemir
DIE GRÜNEN

Frage an Cem Özdemir von Ynhen Tnervff bezüglich Wirtschaft

15. Januar 2017 - 10:48

Sehr geehrter Herr Özdemir,

Ich habe als grünen Stammwählerin einige Fragen an sie:

1. Mit einiger Verwunderung habe ich in den letzten Wochen und Monaten verfolgen dürfen, dass Her Winterkorn als Ex-Vorstandschef von VW weiterhin jede Menge Geld von VW erhält. Er bekommt eine Abfindung, Boni-Zahlungen für die nächsten Jahre und erhält eine Rente von der ein normal sterblicher in Deutschland nur träumen kann. Nun kam auch noch heraus, dass er sich seinen Koikarpfenteich mit VW-Geldern finanzieren lies. Können sie sich vorstellen, dass mich diese Umstände als Betroffene des Diesel-Skandals sehr verärgern? Es kann doch nicht sein, dass in der Chefetage das Geld gescheffelt wird und der Kunde steht mit einem manipulierten Auto im Regen.

Nun meine Frage: Was wollen sie und ihre Partei in Zukunft dafür tun, damit sich solche Zustände nicht wiederholen?

2. Seit Jahren steigt die Strompreisrechnung kontinuierlich. Ganz besonders die EEG-Umlage. Für einen normalen durchschnittlichen Privathaushalt ist das bald nicht mehr bezahlbar. Schuld daran sind bekanntlich auch die besonderen Ausnahmeregelungen für energieintensive, im internationalen Wettbewerb stehende Unternehmen. Es kann wirklich nicht sein, dass die Privathaushalte den Löwenanteil der EGG-Umlage bezahlen und etliche Unternehmen werden teilweise ausgenommen.

Meine Frage: Wie wollen sie mit diesem Umstand endlich schlussmachen und wie wollen sie denn Frau Merkel dazu bewegen dies in einer Koalition umzusetzen?

3. Ihren Äußerungen entnehme ich, dass sie nach 2017 eine Schwarz-Grüne Koalition bevorzugen. Ich allerdings habe ein Problem mit der CSU und den unverschämten Äußerungen von Seehofer, Dobrind und Söder gegen Jürgen Trittin während des letzten Wahlkampfs. Würde ich mich so gegenüber irgend einem Menschen Äußern hätte ich wahrscheinlich richtig Ärger mit meiner Mutter.

Meine Frage: Wie wollen sie dem entgegenwirken, das diese Herren unter schwarz-Grün Minister werden?

Mit freundlichen Grüßen,
Laura Gareiss

Frage von Ynhen Tnervff

Diese Frage wurde nicht beantwortet. Da diese Frage im Kontext einer vergangenen Parlamentsperiode gestellt wurde, kannst Du Dich leider auch nicht mehr über eine Antwort informieren lassen. Diese Funktion ist für diese Frage deaktiviert.