Carmen Möller

| Kandidatin Hamburg 2011-2015
Carmen Möller
Frage stellen
Jahrgang
1948
Wohnort
Uhlenhorst
Berufliche Qualifikation
Bankkauffrau // Diplom Informatikerin
Ausgeübte Tätigkeit
selbständige Unternehmensberaterin
Wahlkreis

Wahlkreis 9: Barmbek - Uhlenhorst - Dulsberg

Parlament
Hamburg 2011-2015

Die politischen Ziele von Carmen Möller

Grundsätzlich unterstütze ich die „grünen“ Ideen. Meine besonderen Schwerpunkte sind die Umwelt-, Wirtschafts- und Energiepolitik . Diese Themen gehören für mich zusammen, wenn es darum geht ökologisch einwandfreie „Grüne Wirtschaft“ zu fördern. D.h. Ansiedlung von umweltgerecht arbeitenden Unternehmen (auch kleine und mittelständische Betriebe). Dazu gehören auch sozial angemessene, geschlechtergerechte Löhne (auch noch Frauenförderung) und unbedingt die gute und umfassende Ausbildung unserer jungen Menschen und zwar ALLER. Das fängt bei der KiTa an. Für unsere Stadtviertel brauchen wir ein vielfältiges Stadtteil-Kulturangebot und damit unsere Straßen, wie z.B. die „Straßburger Straße“, die „Fuhle“, der „Alsterboulevard“ bunt und interessant bleiben, bezahlbare Wohnungen, Laden- und Büroflächen. Den öffentlichen Nahverkehr müssen wir weiter ausbauen und kostengünstig anbieten, um die Fahrt zur Arbeit oder Einkäufe ohne Auto zu ermöglichen. Als begeisterte Läuferin liegt mir Erhalt und Ausweitung unserer Grünflächen und unseres Baumbestandes sowie Lärmschutz besonders am Herzen. Die große Herausforderung für uns alle ist aber, trotz aller Wünsche, dafür zu sorgen, dass unsere Haushaltsschulden gesenkt werden können, denn nichts gefährdet unsere Zukunft so sehr, wie die immer riesiger werdende Schuldenlast. Nur dann werden wir ein lebens- und liebenswertes Hamburg behalten, das uns allen Chancen für ein Leben mit Perspektiven gibt.

Über Carmen Möller

Geboren 1948 in Hamburg. Ausbildung und Beruf: 1964 nach Abschluß der mittleren Reife 3 Jahre Ausbildung zur Bankkauffrau. Danach als Angestelle bei der Haspa in der Organisationsabteilung und Filialen tätig. 1989 - 1982 Besuch des Abendgymnasiums mit Abschluß Abitur 1982 - 1986 Studium der Informatik an der FU Hamburg- Abschluß Diplom. Seit 1987 arbeitete ich als Unternehmerin in der IT-Branche (Informationstechnologie) und lernte die Höhen und Tiefen des Unternehmertums kennen. Ich habe die Unternehmen immer sozial und umweltgerecht geführt. So führte ich bereits 1988 eine Mitarbeiterbeteiligung zwecks Mitbestimmung ein, förderte mit Belohnungssystemen “autofreies“ anreisen und rauchfreie Büros. Seit 8 Jahren bin ich aktives Mitglied im BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft) Im Frühjahr 2010 bin ich in die GAL Hamburg eingetreten, um mich mit meinen vielfältigen Erfahrungen, politisch aktiv für Soziale und Geschlechtergerechtigkeit, Umwelt und erneuerbare Energie einzusetzen. Privat bin ich gern im Kreise meiner Familie, ich bin verheiratet, habe einen erwachsenen Sohn und zwei schulpflichtige Enkel. Zum Spaß laufe ich (fast) täglich bei Wind und Wetter um die Außenalster. Ich koche gern, lese gern Philosophisches und nutze gern das Hamburger Theaterangebot. Der Wahlkreis 9 ist mir wohlbekannt, hier wurde ich in der Finkenau geboren, nach ein paar Jahren Kindheit auf St.Pauli im Schanzenviertel, habe ich 12 Jahre in Barmbek -Süd und. 8 Jahre in Dulsberg gelebt. Seit fast 28 Jahren wohne ich auf der Uhlenhorst.
Alle Fragen in der Übersicht
# Gesellschaft 18Feb2011

Liebe Carmen Möller,
Eine Frage habe ich nicht mehr,weil ich schon gewählt habe.Aber ich werde Ihnen ganz doll die Daumen drücken für die...

Von: Vatr Fpujrytrateäore

Antwort von Carmen Möller
DIE GRÜNEN

Liebe Inge Schwelgengräber,

vielen Dank für die lieben Wünsche.
Über das Ergebnis werde ich Sie gern informieren, auf alle Fälle...

# Stadtplanung 2Feb2011

Hallo Frau Möller,

wie ist denn ihre Meinung zum sozialen Wohnungsbau in Ihrem Wahlkeis?

Herzlichen Gruß

Henry Brinkmann

Von: Urael Oevaxznaa

Antwort von Carmen Möller
DIE GRÜNEN

(...) gerade in meinem Wahlkreis finde ich die Unterstützung des sozialen Wohnungsbaus sehr wichtig, weil es auch weiterhin für jeden Hamburger möglich sein muss, hier zu wohnen und zu leben. Auch wenn die Stadtviertel IN werden. (...)

%
2 von insgesamt
2 Fragen beantwortet
2 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.