Frage an Brigitte Zypries von Gubznf Fvriref bezüglich Familie

01. Juni 2013 - 17:18

Ehegattensplitting.

Hallo Frau Zypries. Nocheinmal zum Ehegatten-Splitting. Mal unabhängig davon, das das Ehegattensplitting auch nie etwas mit Kindern zu tun hatte, sondern mit der Ehe/Homo-Ehe also einer LEBENSGEMEINSCHAFT, die genauere Frage, was nun werden soll. Ginge es um Kinder, hätte die Politik ja jetzt schon längst ein Mittel an der Hand: das Kindergeld. Man kanns erhöhen, man kanns an Bedingungen koppeln,- völlig freie Hand, ginge es wirklich um Kinder und Jugend. Da geschieht aber komischer weise nichts. Nicht einmal thematisch.. schon komisch, oder? ;-) Daher kommt mir sowas immer nach Lobbyarbeit vor.

Meine Frage:

- Ist geplant, das sich künftig jeder Ehepartner selbst Krankenversichern soll?

Frage von Gubznf Fvriref