Portrait von Bijan Djir-Sarai
Bijan Djir-Sarai
FDP
96 %
69 / 72 Fragen beantwortet
Frage von Peter W. •

Wird die FDP ihren Widerstand zur von der SPD und den Grünen geplanten Verschärfung des Waffenrechts aufrecht erhalten?

Sehr geehrter Herr Djir-Sarai,
die vergangene Woche vorgestellte Erweiterung bzw. Verschärfung des bereits bestehenden, äußerst strengen Waffenrechts ist offensichtlich ein Versuch, das öffentliche Sicherheitsgefühl zu verbessern.

Tatsächlich werden dadurch nur die bereits mit hohen Auflagen versehenen "Legalwaffenbesitzer" weiter stigmatisiert. Zudem wird eine ganze Sportart und deren Sportbegeisterte unter Generalverdacht gestellt.

Die Faktenlage zu Verbrechen mit legal erworbenen Waffen von Sportschützen und Jägern spricht eine eindeutige Sprache: Sie sind nicht das Problem! Das Problem sind die illegalen Märkte, und die lassen sich nicht durch die vorgestellte Gesetzesnovelle kontrollieren.

Wird die FDP ihren Widerstand zur von der SPD und den Grünen geplanten Verschärfung des Waffenrechts weiterhin aufrecht erhalten?

Vielen Dank & mit freundlichen Grüßen

Portrait von Bijan Djir-Sarai
Antwort von
FDP

Sehr geehrter Herr W.

vielen Dank für Ihre Frage. Ich verstehe Ihre Sorge um Auswirkungen eines aktualisierten Waffenrechts für Privatpersonen, die legal Waffen besitzen und sich an alle Auflagen halten.

Für uns als FDP ist von jeher ein Waffenrecht mit Augenmaß und Konsequenz das oberste Gebot. Wie Sie richtig feststellen, gilt es bei der gegenwärtigen Diskussion zu beachten, dass wir in Deutschland bereits eines der strengsten Waffenrechte haben.

Auf dieser Basis müssen wir Gefährder und Extremisten konsequent entwaffnen. Darüber hinaus legale Waffenbesitzer aber pauschal unter einen Generalverdacht zu stellen, lehnen wir ab. Eine weitere Verschärfung des Waffenrechts wäre daher weder zielführend noch angemessen.

Mit freundlichen Grüßen

Bijan Djir-Sarai

Was möchten Sie wissen von:
Portrait von Bijan Djir-Sarai
Bijan Djir-Sarai
FDP