Fragen und Antworten

Rheinland-Pfalz 2016 - 2021
Portrait von Bettina Brück
Frage an
Bettina Brück
SPD

Abstimmverhalten

Über Bettina Brück

Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Berufliche Qualifikation
Dipl. Verwaltungswirtin
Wohnort
Thalfang
Geburtsjahr
1967

Aktuelle Politische Ziele von Bettina Brück:
Kandidatin Rheinland-Pfalz Wahl 2021

Unser ländlicher Raum darf nicht gegenüber den städtischen Regionen benachteiligt werden und braucht eine starke Vertretung. Ich setze mich auch künftig mit all meiner Erfahrung, Verlässlichkeit, Herz und Verstand dafür ein, dass möglichst viele Landesgelder in unsere lebens- und liebenswerten Gemeinden fließen, um ein gutes Leben im ländlichen Raum weiter nachhaltig zu unterstützen. Eine soziale und gerechte Bildungs- und Familienpolitik ist mir ein Herzensthema. Mit personell, räumlich und digital gut ausgestatteten Kitas und Schulen, mit guten Rahmenbedingungen für ausreichend Hausärzte, besseren Bedingungen in der Pflege, schnellem Internet und einer flächendeckenden Mobilfunkversorgung, dem vierspurige Ausbau der B 50 zwischen Longkamp und dem Flughafen Hahn sowie einer guten Verkehrsinfrastruktur, der Sicherung von qualifizierten Arbeits- und Ausbildungsplätzen in unseren Handwerks- und Industriebetrieben, dem Einsatz für Umwelt- und Klimaschutz und der Förderung des Ehrenamtes will ich die Region stärken.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidatin Rheinland-Pfalz Wahl 2021

Tritt an für: SPD
Wahlkreis
Bernkastel-Kues/Morbach/Kirchberg (Hunsrück)

Politische Ziele

Unser ländlicher Raum darf nicht gegenüber den städtischen Regionen benachteiligt werden und braucht eine starke Vertretung. Ich setze mich auch künftig mit all meiner Erfahrung, Verlässlichkeit, Herz und Verstand dafür ein, dass möglichst viele Landesgelder in unsere lebens- und liebenswerten Gemeinden fließen, um ein gutes Leben im ländlichen Raum weiter nachhaltig zu unterstützen. Eine soziale und gerechte Bildungs- und Familienpolitik ist mir ein Herzensthema. Mit personell, räumlich und digital gut ausgestatteten Kitas und Schulen, mit guten Rahmenbedingungen für ausreichend Hausärzte, besseren Bedingungen in der Pflege, schnellem Internet und einer flächendeckenden Mobilfunkversorgung, dem vierspurige Ausbau der B 50 zwischen Longkamp und dem Flughafen Hahn sowie einer guten Verkehrsinfrastruktur, der Sicherung von qualifizierten Arbeits- und Ausbildungsplätzen in unseren Handwerks- und Industriebetrieben, dem Einsatz für Umwelt- und Klimaschutz und der Förderung des Ehrenamtes will ich die Region stärken.

Abgeordnete Rheinland-Pfalz 2016 - 2021

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Bernkastel-Kues/Morbach/Kirchberg (Hunsrück)
Wahlkreisergebnis
33,60 %
Wahlliste
Landesliste
Listenposition
19

Politische Ziele

     

Kandidatin Rheinland-Pfalz Wahl 2016

Angetreten für: SPD
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Bernkastel-Kues/Morbach/Kirchberg (Hunsrück)
Wahlkreisergebnis
33,60 %
Wahlliste
Landesliste
Listenposition
19

Politische Ziele

Abgeordnete Rheinland-Pfalz 2011 - 2016

Fraktion: SPD
Wahlkreis
Bernkastel-Kues / Morbach / Kirchberg (Hunsrück)

Kandidatin Rheinland-Pfalz Wahl 2011

Angetreten für: SPD
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Bernkastel-Kues / Morbach / Kirchberg (Hunsrück)
Listenposition
31

Politische Ziele

Was mir wichtig ist
  • gleiche Bildungschancen für alle - deshalb: Gebührenfreiheit von der
Kindertagesstätte bis zur Universität
  • gute und wohnortnahe Kindertagesstätten
  • attraktive Schulen mit vielfältigen Angeboten
  • Sicherung und Schaffung von qualifizierten Arbeits- und Ausbildungsplätzen
  • eine gute Verkehrsinfrastruktur für unsere Region
  • weitere Entwicklung des Flughafen Hahn
  • verstärkter Ausbau erneuerbarer Energien
  • Entwicklung generationengerechter Wohnformen
  • schnelles Internet für alle Gemeinden
  • Förderung des Ehrenamtes und der Vereine
Unsere Heimat hat Zukunft Bei uns ist die Lebensqualität auf hohem Niveau. Von einer niedrigen Arbeitslosenquote und einem guten Wirtschaftswachstum profitieren wir alle. Nie zuvor ist so viel Geld in unsere Region geflossen wie unter der SPD-geführten Landesregierung. In unseren Dörfern hat sich ein modernes Leben entfaltet. Der Flughafen Hahn, der Job-Motor der Region, muss weiter entwickelt werden. Eine gut ausgebaute Verkehrsinfrastruktur ist wichtig für unsere Heimat. In Zukunft müssen wir den demografischen Wandel aktiv gestalten. Neue Wohnformen für ältere Menschen müssen geschaffen, aber auch Gemeinden für junge Familien attraktiv gestaltet werden. Bürgerschaftliches Engagement ist dabei unverzichtbar. Bei all unserem Tun muss die Erhaltung von Natur und Umwelt besonders im Blickpunkt sein.

Kandidatin Rheinland-Pfalz Wahl 2006

Angetreten für: SPD
Wahlkreis
Bernkastel-Kues / Morbach / Kirchberg (Hunsrück)
Wahlkreisergebnis
40,10 %
Listenposition
44