Thüringen Wahl 2009
Portrait von Bernward Müller
Frage an
Bernward Müller
CDU

Sehr geehrter Herr Müller,

Wenn sie in den Thüringer Landtag gewählt werden würden, was währe ihre erste Amtshandlung?

Mit freundlichen Grüßen

Nadine W.

Wirtschaft
17. August 2009

(...) Junge Menschen müssen eine Perspektive im Freistaat bekommen - wir werden nach der Wahl den Einstellungskorridor für junge Lehrer auf 500 Stellen jährlich ausbauen und die Voraussetzungen schaffen, um 1.000 neue Erzieher und Erzieherinnen in den Thüringer Kindertagesstätten zu beschäftigen. Thüringen muss aber auch Kulturland Nummer eins bleiben. (...)

Thüringen Wahl 2009
Portrait von Bernward Müller
Frage an
Bernward Müller
CDU

Sehr geehrter Herr Müller!

Bildung und Erziehung
09. August 2009

(...) Die Angebotsvielfalt im gegliederten Thüringer Schulsystem ist unsere Stärke und dafür steht die CDU-Regierung. Wir sagen ja zum gemeinsamen Lernen und zum gemeinsamen Unterricht in einem differenzierten Schulsystem, erteilen aber der Einheitsschule und der Abschaffung des Gymnasiums eine klare Absage! Unser Ziel ist es, trotz sinkender Schülerzahlen weiterhin wohnortnahen Schulbesuch zu ermöglichen. (...)

Thüringen Wahl 2009
Portrait von Bernward Müller
Frage an
Bernward Müller
CDU

Sehr geehrter Herr Müller,

Bildung und Erziehung
06. August 2009

(...) Wie Sie sehen, ist es weder möglich noch nötig, derzeit Referendare in den Thüringer Schuldienst zu übernehmen. Meine subjektive Perspektive ist freilich nicht immer ganz so rational – daher tut es mir persönlich Leid, dass wir nicht allen unseren Absolventen in diesem und im letzten Jahr eine Perspektive in ihrem Heimatland Thüringen bieten konnten. (...)

Thüringen Wahl 2009
Portrait von Bernward Müller
Frage an
Bernward Müller
CDU

Was unternehmen Sie, falls Sie gewählt werden, damit Jena nach der Inbetriebnahme der ICE-Trasse über Erfurt ab 2017 im Eisenbahn-Fernverkehr Berlin-München nicht schlechter gestellt ist als heute, insbesondere was die Fahrzeit nach Berlin bzw.

Verkehr
20. Juli 2009

(...) ich bin freilich kein ausgewiesener Eisenbahn-Experte, dennoch bewegt mich die Mobilität der Menschen im Freistaat - von Schülerinnen und Schülern, über Studenten und Familien, bis hin zu Senioren. Ich werde gegenüber der DB AG den Wunsch vertreten, die Anbindung Ostthüringens zu verbessern. Es gilt, die einspurigen Streckenabschnitte auszubauen und die Wagenzahl fahrgastgerecht zu gestalten, so dass der Pendelverkehr in ganz Thüringen, von Eisenach bis Greiz an Attraktivität gewinnt - das ist ganz im Sinne der Gäste und der Bahn. (...)

Thüringen Wahl 2009
Portrait von Bernward Müller
Frage an
Bernward Müller
CDU

Sehr geehrter Herr Müller,

als unmittelbar Betroffene habe ich folgende Fragen:

Bildung und Erziehung
20. Juli 2009

(...) Vor wenigen Monaten, Mitte Mai dieses Jahres, habe ich in meiner Funktion als Thüringer Kultusminister eine Zusatzvereinbarung zum Floating-Modell unterzeichnet, was de facto bedeutet, dass die Beschäftigungsumfänge erhöht werden können bzw. die Rückkehr in Vollzeitbeschäftigung früher möglich ist. (...)

Thüringen Wahl 2009
Portrait von Bernward Müller
Frage an
Bernward Müller
CDU

Die CDU in Thüringen reagiert auf Bürgerbegehren grundsätzlich mit einem Gang vor Gericht.

Verbraucherschutz
16. Juli 2009

(...) Am dritten April hat der Thüringer Landtag daher dem Volksbegehren "Für Mehr Demokratie in Thüringer Kommunen" entsprochen. Damit haben wir die Hürden für die Bürgerbeteiligung auf kommunaler Ebene gesenkt: Bürgerantrag, Bürgerbegehren und Bürgerentscheide werden nun leichter zum Element aktiver demokratischer Mitbestimmung. Den Wählerauftrag, sehr geehrte Frau Jänchen, haben wir damit nach eingehender sachlicher Prüfung durchaus ernst genommen. (...)