Portrait von Bernhard Seidenath
Bernhard Seidenath
CSU

Frage an Bernhard Seidenath von Qvrgre Rytre bezüglich Energie

31. Oktober 2020 - 13:15

Ist es Ihnen möglich, dafür zu sorgen, dass voll funktionsfähige Photovoltaikanlagen, die nach 20 Jahren Betriebsdauer nicht mehr rentabel betrieben werden können, so zu fördern, dass sie ohne Verluste am Netz bleiben können? Sonst wird eine echte Chance vertan, sehr einfach ohne hohe Zusatzkosten CO2 zu vermeiden.

Frage von Qvrgre Rytre
Antwort von Bernhard Seidenath
03. November 2020 - 12:36
Zeit bis zur Antwort: 2 Tage 23 Stunden

Sehr geehrter Herr Elger,

für Ihre Nachricht danke ich Ihnen. In Bayern sind wir eher ein Land der Sonne, weshalb Photovoltaik bei uns in den letzten Jahren auch erfolgreich ausgebaut wurde. Die Förderung der Photovoltaik läuft hier auf Bundesebene, in Bayern gibt es grundsätzlich keine eigene Förderung. Die mir bekannten vollfunktionstüchtigen Photovoltaikanlagen, die innerhalb der letzten 20 Jahre errichtet wurden, sind alle bereits vor Ablauf der 20jährigen Fixkonditionen voll abgeschrieben gewesen bzw. werden dies sein. Deshalb ist mir aktuell nicht klar, worin noch Verluste entstehen sollten, wenn die Anlage auch über die 20jährige Bindefrist hinaus Strom produziert. Hier müssten Sie mir noch nähere Erläuterungen zukommen lassen.

Beste Grüße und alle guten Wünschen

Bernhard Seidenath