Bernd Buchholz geht auf einer Brücke und blickt in die Ferne
Bernd Buchholz
FDP
75 %
/ 8 Fragen beantwortet
Frage von Wolfgang H. •

Kubicki über Erdogan - und die F.D.P. ?

Sehr geehrter Herr Buchholz,
es ist viele Jahre her daß ich Mitglied der Berliner F.D.P. war und dort auch in Bezug auf unsere
Ausländerpolitik viel bewegen konnte. In den 20 Jahren meiner damaligen Mitgliedschaft ist mir
nicht ein Fall vorgekommen, daß sich ein Politiker der F.D.P. auf einem so niedrigen Niveau
gegenüber einer anderen Person des öffentlichen Lebens geäußert hat. Nun vermisse ich
eine klare Kritik von Parteigenossen und eine Entschuldigung der Partei gegenüber Erdogan.
Man muß ja Erdogan nicht sympathisch finden, aber den gewählten Vertreter eines Landes
mit Ausdrücken aus der Gosse zu bedenken ist nicht nur aus Gründen der Menschenwürde
verwerflich. Gibt es niemand in Ihrer Fraktion der hier deutliche Worte findet ?
mit freundlichem Gruß vom Tegernsee
Wolfgang H.

Bernd Buchholz geht auf einer Brücke und blickt in die Ferne
Antwort von
FDP

Sehr geehrter Fragesteller,

wir wissen alle, dass Wolfgang Kubicki gern pointiert und überspitzt formuliert, um für eine politische Angelegenheit, die ihm am Herzen liegt, Aufmerksamkeit zu erlangen. Das ist ihm hier ganz offensichtlich gelungen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Bernd B. .

Was möchten Sie wissen von:
Bernd Buchholz geht auf einer Brücke und blickt in die Ferne
Bernd Buchholz
FDP