Barbara Loth
SPD

Frage an Barbara Loth von Gubznf Uraxr bezüglich Umwelt

22. August 2016 - 07:35

Wie achätzen Sie die Gefährlichkeit des Atomreaktors in Wannsee ein und wie stehen Sie zu der Forderung nach einer sofortigen Stillegung?

Frage von Gubznf Uraxr
Antwort von Barbara Loth
25. August 2016 - 09:32
Zeit bis zur Antwort: 3 Tage 1 Stunde

Sehr geehrter Herr Uraxr,

vielen Dank für Ihre Frage. Die Risiken, die vom Forschungsreaktor ausgehen, müssen aus meiner Sicht dringend weiter minimiert werden. Ich setze mich auf allen Ebenen für eine Energiewende hin zu erneuerbaren Energien ein. Die Nutzung der Kernenergie lehne ich definitiv ab. Ich setze mich für eine schnellstmögliche Stilllegung des Forschungsreaktors ein. Ich bin weiter der Ansicht, dass vor dem Hintergrund der neuen Sicherheitslage eine neuerliche Überprüfung der Sicherheit des Reaktors durchgeführt werden sollte. Hierbei soll auch die Prüfung der Aufgabe des Betriebes des Forschungsreaktors zu einem früheren als zum geplanten Termin Ende 2019 angestrebt werden. Außerdem setze ich mich für eine sofortige Neubewertung der Terror-Risiken für den BER II und das Zwischenlager Wannsee ein.

Viele Grüße
Ihre Barbara Loth