Antje Hermenau
DIE GRÜNEN

Frage an Antje Hermenau von Zngguvnf Znybx bezüglich Verbraucherschutz

28. August 2014 - 05:50

Sehr geehrte Anje Hermenau,
ich habe am 16.08.2014 euren Kandidaten in meinem Wahlkreis (Oliver Seidel) Fragen gestellt.
Leider hat er bisher meine Fragen nicht beantworten.
Siehe hier: https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/oliver-seidel
Aus diesem Grund bitte ich Sie, unter Beachtung der Informationen an Oliver Seidel, um Beantwortung meiner Fragen:

1. Werden Sie es weiterhin zulassen, dass sowohl die Staatsregierung wie die derzeitige Koalition ihre eigenen Wertvorstellungen z.B. „Bewahrung der Schöpfung“ und „Umweltrichtlinie öffentliches Auftragswesen“ SGV Bl. Nr. 28/91 ignorieren und die Ministerin die Ausschussmitglieder mit unwahren Erklärungen täuscht?
2. Welche rechtlichen Möglichkeiten haben Sie, darauf einzuwirken, dass auch in Leipzig die Intentionen des Gesetzgebers aus dem Jahre 1994 umgesetzt werden.
3. Wollen Sie weiterhin zulassen, dass eine Bestattungskultur praktiziert werden muss, welche entgegen der Würde des Menschen ist?

Das Grundgesetz garantiert die Würde des Menschen auch über den Tod hinaus.

Frage von Zngguvnf Znybx
Antwort von Antje Hermenau
29. August 2014 - 11:41
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 5 Stunden

Sehr geehrter Herr Malok,

Herr Seidel wird Ihnen noch antworten, und ich würde mich seinen Argumenten anschließen. Hinzufügen möchte ich, dass ich selbst natürlich den Änderungsantrag aus dem Jahr 2009, auf den Sie sich zustimmend beziehen, als Vorsitzende der GRÜNEN Fraktion im Landtag natürlich auch unterstützt habe. Das damit verbundene Anliegen ist immer noch gültig: Der Gesetzgeber sollte aus Gründen der Pietät sowie der umweltgerechten Entsorgung die Verwendung von Urnen aus verrottbarem Material vorschreiben.

Mit freundlichen Grüßen
Antje Hermenau