Jahrgang
1975
Wohnort
Konstanz
Berufliche Qualifikation
Jurist
Ausgeübte Tätigkeit
MdB, selbst. Rechtsanwalt in der Kanzlei Rittershaus in Mannheim
Wahlkreis

Wahlkreis 287: Konstanz

Wahlkreisergebnis: 43,1 %

Liste
Landesliste Baden-Württemberg, Platz 14
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Andreas Jung

Geboren am 13. Mai 1975 in Freiburg im Breisgau, aufgewachsen in Stockach am Bodensee, katholisch, ledig.
1981 bis 1985 Grundschule Stockach, 1985 bis 1994 Nellenburggymnasium Stockach, 1994 bis 2000 Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Konstanz, Juli 2000 Erstes juristisches Staatsexamen, 2000 bis 2002 Rechtsreferendariat am Landgericht Freiburg, Oktober 2002 Zweites Juristisches Staatsexamen in Freiburg, Februar 2003 Zulassung als Rechtsanwalt.
1990 bis 2010 Mitglied der Jungen Union, 1991 bis 1993 Ortsvorsitzender der Jungen Union Stockach, 1993 bis 1999 Kreisvorsitzender der Jungen Union Konstanz, 2000 bis 2002 Mitglied im Bundesvorstand der Jungen Union Deutschlands, Umweltpolitischer Sprecher, 2002 bis 2006 Bezirksvorsitzender der Jungen Union Südbaden.
Seit 1993 Mitglied der CDU, seit 1995 gewähltes Mitglied im Kreisvorstand der CDU Konstanz, seit 2001 Mitglied im Landesvorstand der CDU Baden-Württemberg, seit 2007 Kreisvorsitzender der CDU Konstanz.
18. September 2005 Wahl zum Bundestagsabgeordneten für den Wahlkreis Konstanz, Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit; Ordentliches Mitglied im Petitionsausschuss; Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Angelegenheiten der Europäischen Union; Stellvertretender Vorsitzender der Jungen Gruppe der CDU/CSU Bundestagsfraktion.
27. September 2009 Wiederwahl zum Bundestagsabgeordneten für den Wahlkreis Konstanz, Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (Berichterstatter für Klimaschutz, Emissionshandel); Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Technologie; Vorsitzender des Parlamentarischen Beirats für nachhaltige Entwicklung; Beauftragter der CDU/CSU Bundestagsfraktion für Elektromobilität.

Alle Fragen in der Übersicht

Herr Jung, werden Sie auch im neuen Bundestag für Abgeordnetenbestechung stimmen?

Von: Nezva Hyyzre

Antwort von Andreas Jung
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Jung,

1.warum verhindert die Regierung aus CDU/CSU und FDP seit mehr als 10 Jahren, ein entsprechendes Gesetz zur...

Von: Urva Znetens

Antwort von Andreas Jung
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Jung,

seit 2001 besitze ich keinen Fernseher mehr und bezahle die Rundfunkgebühr für´s Radio. Seit 2013 will mich die...

Von: Znexhf Ehqbsy

Antwort von Andreas Jung
CDU

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage zur Rundfunkgebührenordnung. (...)

# Kultur 23Juli2013

Guten Tag Herr Jung,

vielen Dank für Ihre Antwort. Leider gehen Sie darin kaum auf meine ursprüngliche Frage ein, deshalb nocheinmal...

Von: Unaarf Zbfre

Antwort von Andreas Jung
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Jung,

der Bundesminister des Inneren, Dr. Hans-Peter Friedrich, macht dieser Tage im Rahmen des PRISM-Skandals...

Von: Wna Jryfpu

Antwort von Andreas Jung
CDU

(...) Das gilt auch im Rahmen der Terrorbekämpfung und es gilt auch für die USA. Ein umfassendes Ausspähen von Mails kann deshalb nicht akzeptiert werden. Das hat auch die Bundeskanzlerin gegenüber den USA deutlich gemacht. (...)

# Kultur 20Mai2013

Sie haben am 12.12.2012 für den § 1631 d BGB gestimmt, der die Entfernung der männlichen Vorhaut an nicht einsichts- und entscheidungsfähigen...

Von: Unaarf Zbfre

Antwort von Andreas Jung
CDU

(...) Vor diesem Hintergrund musste die Frage nach der Zulässigkeit der Beschneidung deshalb zweifelsohne geklärt werden. Eine Klarstellung durch das Bundesverfassungsgericht, welche die Gerichte bundesweit binden würde, war in absehbarer Zeit nicht zu erwarten. (...)

Sehr geehrter Herr MdB Jung,

was halten Sie davon, dass die Europäische Kommission Landwirten und Gärtnern in Zukunft die Verwendung von...

Von: Fgrsna Fpujlgm

Antwort von Andreas Jung
CDU

(...) Am 6. Mai diesen Jahres hat die EU-Kommission ihren Vorschlag für eine Überarbeitung des EU-Saatgutrechts vorgelegt. Vorausgegangen war ein intensiver Evaluationsprozess der bestehenden Regelungen. (...)

Sehr geehrter Herr Jung,

Privatisierung des Wassers ist in aller Munde, die große, große Mehrheit der Bevölkerung ist dagegen,...

Von: Hjr Bofre

Antwort von Andreas Jung
CDU

(...) Ich spreche mich dezidiert gegen jegliche Privatisierungs- oder Ausschreibungspflicht für die öffentliche Wasserversorgung aus. Diese Meinung vertritt die gesamte CDU/CSU-Bundestagsfraktion und hat sich wiederholt gegenüber der Bundesregierung dafür stark gemacht, den Bereich der Wasserversorgung aus der EU- Konzessions-Richtlinie außen vor zu lassen. Denn die im ursprünglichen Entwurf der EU-Kommission für eine Konzessionsrichtlinie vorgeschlagene europaweite Ausschreibungsverpflichtung war unhaltbar. (...)

Sehr geehrter Herr Jung,

an Sie als meinen Wahlkreisabgeordneten habe ich einige Fragen zur Abstimmung über die Bestandsdatenauskunft, die...

Von: Whyvna Onlre

Antwort von Andreas Jung
CDU

(...) herzlichen Dank für Ihre Anfrage zur Abstimmung zum Gesetz zur Änderung des Telekommunikationsgesetzes und zur Neuregelung der Bestandsdatenauskunft. Entschuldigen Sie bitte, dass ich erst jetzt antworte. (...)

# Umwelt 17Feb2013

Sehr geehrter Herr Jung,

Sie haben bislang noch keine Antwort auf die Frage von Herrn Obser zum Thema Fracking gegeben, deshalb stelle ich...

Von: Byns Tens-Fgnahyyn

Antwort von Andreas Jung
CDU

(...) Das soll erreicht werden durch ein generelles Fracking-Verbot in Wasserschutzgebieten, durch eine verbindlich vorgeschriebene Umweltverträglichkeitsprüfung für jede Bohrung sowie durch ein zwingend zu erteilendes Einvernehmen (Veto-Recht) der zuständigen Wasserbehörde. Dies war die Vorgabe an das Umweltministerium und das Wirtschaftsministerium, die den vorliegenden Entwurf gefertigt haben. (...)

# Umwelt 1Feb2013

Sehr geehrter Herr Jung,

leider habe ich auf meine erste Anfrage über mein Bedenken zur möglichen Einführung von Fracking am Bodensee keine...

Von: Hjr Bofre

Antwort von Andreas Jung
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Jung,

gestern habe ich mit Freunden in größerer Runde darüber diskutiert, ob Handel mit nicht-demokratischen Regimes,...

Von: Fbcuvr Mjbfgn

Antwort von Andreas Jung
CDU

(...) Es ist daher wichtig, dass die Ausfuhr von Rüstungsgütern in Deutschland strengstens kontrolliert wird. Wichtigste Kriterien: Menschenrechtsschutz und Friedenssicherung. (...)

%
15 von insgesamt
30 Fragen beantwortet
246 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Betreuungsgeld verhindern (Änderungsantrag)

26.06.2013
Dagegen gestimmt

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Dafür gestimmt

Verbot der NPD

23.04.2013
Dagegen gestimmt

Pages