Portrait von Andrea Schwarz
Andrea Schwarz
Bündnis 90/Die Grünen
100 %
/ 8 Fragen beantwortet

Warum sollen wir GAS und ÖL einsparen?

Sehr geehrte Frau Schwarz,

„Wer Energie spart, z. B. beim Heizen und Warmwasserverbrauch hilft mit, D. unabhängiger von Gas und Öl aus … zu machen“ schreibt unser Klimaschutzminister R. Habeck.
Eigentlich wäre es in unserem Fall sehr einfach bei 12 Wohneinheiten Warmwasser von Brenner-Erhitzung auf Boiler-Elektro-Erwärmung umzustellen. Damit könnte man im Sommer den Brenner weitgehend abschalten und Warmwasser über Strom regeln. Somit würden m.E. über das Jahr ca. 16-22 % Öl oder Gas eingespart werden. Nun ist es aber so, dass das wohl nicht gewünscht wird; so z.B. in Baden-Baden (aber auch in vielen anderen Städten) wird, wenn über Boiler das Warmwasser erhitzt wird, der Mietwert der Wohnung um 0,73 €/qm gemindert.
Frage:
Halten Sie eine derartige Regelung im Mietspiegel für gerechtfertigt?
Wie wird denn mittelfristig die Art des Heizens und Erwärmen von Wasser für Haushaltsverbrauch sich gestalten?

Frage von Rolf K. am
Thema
Portrait von Andrea Schwarz
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 20 Stunden 30 Minuten

Sehr geehrter Herr K.,

vielen Dank für Ihre Frage, zu der ich gerne Stellung nehme. Die Minderung des Mietwerts einer Wohnung bei Nutzung von Boilern ergibt sich durch den geringeren Komfort gegenüber einer Wohnung, die über eine zentrale Warmwasserversorgung verfügt und jederzeit warmes Wasser liefert.

Sinnvoll wäre in Ihrem Fall sicherlich, auch eine Warmwasserversorgung über Solarthermie in Betracht zu ziehen. Dadurch müssten nicht in zwölf Wohnungen Wasser- und Stromleitungen zu den Boilern verlegt und Boiler in Bad und Küche angebracht werden, denn das Warmwasser käme wie bisher auch über die verlegten Wasserrohre.

Zudem fallen dann in den Sommermonaten im Grunde keine Energiekosten für warmes Wasser durch Öl, Gas oder Strom an. Wenn große Investitionen für die Warmwasserversorgung aufgewendet werden, dann wäre Solarthermie die ideale Lösung und sollte zukünftig deutlich mehr genutzt werden.

Mit sonnigen Grüßen
Andrea Schwarz

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Andrea Schwarz
Andrea Schwarz
Bündnis 90/Die Grünen