Jahrgang
1956
Wohnort
Höpfingen
Berufliche Qualifikation
Geschäftsführer, Landwirtschaftlicher Meister
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 276: Odenwald - Tauber

Wahlkreisergebnis: 50,3 %

Liste
Landesliste Baden-Württemberg, Platz 1
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Alois Gerig

Geboren am 30.1.1956 in Höpfingen; römisch-katholisch;
verheiratet, drei erwachsene Kinder.

Von 1985 bis 2009 Geschäftsführer im Maschinenring
Odenwald-Bauland und drei gewerblichen Tochterunternehmen.
Familieneigener Ferienbauernhof. Stellvertretender Vorsitzender im
Kreisbauernverband, Vorstandsmitglied im Landesverband der
Maschinenringe Baden-Württemberg, seit April 2011 Vorsitzender des
Bundesverbandes der Deutschen Klein- und Obstbrenner e.V., weitere
ehrenamtliche Tätigkeiten in Vereinen und Organisationen. Seit
1997 Mitglied der CDU. Seit 1999 Mitglied im Kreistag
Neckar-Odenwald.

Mitglied des Bundestages seit Oktober 2009, März 2011 bis
September 2013 Obmann der CDU/CSU-Fraktion im Ausschuss für
Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Seit 2012
Vorsitzender des Landesfachausschusses "ländlicher Raum" der CDU
Baden-Württemberg.

Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Herr Gerig,

in der Abstimmung am 27.06. zur Verschärfung des §108e StGB (Abgeordnetenbestechung) haben Sie mit "Nein"...

Von: Ervauneq Jravt

Antwort von Alois Gerig
CDU

(...) Sicher wäre es der Arbeit von Abgeordneten und damit der parlamentarischen Demokratie nicht dienlich, wenn die Regelungen zur Abgeordnetenbestechung so unbestimmt sind, dass Abgeordnete permanent Gefahr laufen, sich strafbar zu machen. Neue Strafvorschriften zur Abgeordnetenbestechung müssten nach meiner Überzeugung gewährleisten, dass eine Einflussnahme von Bürgern und Interessengruppen auf Abgeordnete, die im politischen Prozess notwendig und erwünscht ist, trennscharf von einer Einflussnahme abgegrenzt wird, die verwerflich und strafwürdig ist. (...)

Warum stimmtem Sie 2x für die Privatisierung des Wassers, obwohl Sie im Zusammenhang mit Fracking den hohen Wert des öffentlichen Guts Wasser...

Von: Uhoreg Fpuzvrt

Antwort von Alois Gerig
CDU

(...) März 2013. Die von Ihnen angesprochenen Anträge beziehen sich auf die Pläne der Europäischen Kommission zur Neuregelung der sogenannten Konzessionsrichtlinie. Bei beiden Anträgen handelte es sich allerdings um rein populistische Maßnahmen der Opposition, was bei genauerer inhaltlicher Befassung auch für jeden erkennbar war. (...)

# Umwelt 12Feb2013

Sehr geehrter Herr Gerig,

in der Rhein-Neckar-Zeitung habe ich gestern gelesen, die Fraktionen von CDU und FDP forderten noch bis Ende...

Von: Ervauneq Jravt

Antwort von Alois Gerig
CDU

(...) In diesem soll nicht nur das oben angesprochene Verbot, sondern darüber hinaus auch eine Umweltverträglichkeitsprüfung in jedem individuellen Fall verankert werden. Das heißt, dass jeder Antrag zur Anwendung der „Fracking“-Technik genau auf seine Folgen und Auswirkungen auf die Umwelt untersucht wird und zudem nur dann stattgegeben wird, sollte die zuständige Wasserschutzbehörde zustimmen. (...)

# Wirtschaft 10Jan2013

Verehrter Herr Gerig,

die unendlichen Diskussionen über die Euro-Rettung, Griechenland-Hilfe, Finanz-Notstand in Spanien Portugal und...

Von: Nagba Znle

Antwort von Alois Gerig
CDU

(...) Vorab möchte ich Ihnen versichern, dass ich die weit verbreitete Sorge über die Entwicklung in einigen Ländern der Eurozone sehr gut nachvollziehen kann. Wir arbeiten daher konsequent an einer verbesserten Stabilitätsarchitektur für Europa, zu der der ESM bzw. die EFSF einen wesentlichen Beitrag leisten. (...)

Sehr geehrter Herr Gerig,

wie aus der Presse zu erfahren war, will die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) dem Konzern...

Von: Puevfgbcu Crfpuxr

Antwort von Alois Gerig
CDU

(...) Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) hat über Garantien für den Verkauf von Saatgut und Pflanzenschutzmitteln in Osteuropa durch das Unternehmen Monsanto noch nicht entschieden. Die Bundesregierung teilte mir mit, dass das EBRD-Direktorium nach umfassender Prüfung über die Garantien entscheiden wird. (...)

# Familie 10Okt2012

Sehr geehrter Herr Gerig,

Bei der Abstimmung über die Verwerfung des Betreuungsgeldes, haben Sie gegen eine Verwerfung gestimmt.
...

Von: Orarqvxg Ynatr

Antwort von Alois Gerig
CDU

(...) ich danke Ihnen für Ihre Anfrage bezüglich des Themas Betreuungsgeld. In Ihrer Mail hinterfragen Sie die Einführung des Betreuungsgeldes und sehen darin vor allem einen Anreiz für Familien mit geringem Einkommen sich auf Kosten der Erziehung der Kinder, die Ihrer Ansicht nach ins Hintertreffen gerät, etwas dazuzuverdienen (...)

Sehr geehrter Herr Gerig,

vor zwei Jahren habe ich an dieser Stelle gefragt, warum die mittlerweile 9 Jahre alte, von Deutschland mit...

Von: Ervauneq Jravt

Antwort von Alois Gerig
CDU

(...) danke für Ihr erneutes Schreiben. Bisher ist es leider nicht gelungen, die Vorschriften über die Abgeordnetenbestechung so zu konzipieren, dass sie einerseits der besonderen Stellung von Abgeordneten Rechnung tragen und andererseits den Vorgaben des Übereinkommens der Vereinten Nationen entsprechen. Dies empfinde ich als ebenso unbefriedigend wie Sie. (...)

Sehr geehrter Herr Gerig,

bitte teilen Sie mir mit,

- wie Sie zur Neufassung des Meldegesetzes gestimmt haben
- wie Sie zu der...

Von: Wöet Urvaxry

Antwort von Alois Gerig
CDU

(...) auf meiner zurückliegenden Sommertour durch den Wahlkreis wurde ich oft von Bürgern angesprochen, warum bei der Verabschiedung des Meldegesetzes so wenig Abgeordnete anwesend waren. Auch ich war bei der Abstimmung nicht anwesend und habe mich auf meine Fachkollegen aus dem Innenausschuss verlassen. (...)

# Arbeit 7Dez2011

Sehr geehrter Herr Gerig,

der Gesetzentwurf der Bundesregierung zum Beschäftigtendatenschutz sieht einen dramatischen Abbau des...

Von: Fghneg Jnyxre

Antwort von Alois Gerig
CDU

(...) Das Gesetz befindet sich in der parlamentarischen Beratungsphase und soll im Frühjahr diesen Jahres beschlossen werden. In erster Lesung wurde am 15.Dezember 2011 erst einmal über das Gesetz zur Regelung des Beschäftigtendatenschutzes, das zu größerer Rechtssicherheit im Beschäftigungsverhältnis beitragen soll, beraten. (...)

# Finanzen 24Okt2011

Sehr geehrter Herr Gehrig,

vermutlich wird es im Bundestag in Kürze erneut zu einer Abstimmung bezüglich einer weiteren Ausweitung des EFSF...

Von: Znegva Xöuyre

Antwort von Alois Gerig
CDU

(...) Die Abgeordneten erteilten der Bundeskanzlerin für den EU-Gipfel den klaren Auftrag, für einen effizienten Einsatz der Finanzmittel zu sorgen. Ich halte es für richtig, über derart wichtige Fragen im Plenum des Bundestages abzustimmen – die breite parlamentarische Mehrheit im Bundestag hat Angela Merkel in Brüssel den Rücken gestärkt. (...)

# Finanzen 20Okt2011

Sehr geehrter Herr Gerig,

wenn die derzeit von den medien kolportierte information korrekt ist, sind die zahlen und Fakten des "...

Von: Yhqjvt Ahegn

Antwort von Alois Gerig
CDU

Antwort bitte nachlesen unter <link="abgeordnetenwatch.de/alois_gerig-575-37589--f312174.html#q312174">Antwortschreiben</link> an...

# Wirtschaft 22Sep2011

Sehr geehrter Herr Gerig,

wie stehen Sie zur faktischen Beschneidung der Rechte des deutschen Bundestags durch Einrichtung eines kleinen...

Von: Iren Ubsznaa-Fpuarvqre

Antwort von Alois Gerig
CDU

(...) vielen Dank für Ihre Email zum Euro-Rettungsschirm. Am Donnerstag, den 29. (...)

%
24 von insgesamt
24 Fragen beantwortet
71 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Betreuungsgeld verhindern (Änderungsantrag)

26.06.2013
Dagegen gestimmt

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Dafür gestimmt

Verbot der NPD

23.04.2013
Dagegen gestimmt

Seiten