Hamburg Wahl 2011

Neueste Antworten

Hamburg Wahl 2011
Portrait von Herbert Schulz
Frage an
Herbert Schulz
DIE LINKE

Sind Sie für den Kommunismus?

Soziale Sicherung
19. Februar 2011

(...) Deshalb gibt es eine intensive (K)apitalismus-Debatte, denn radikal sein, heißt den Problemen auf den Grund zu gehen und Lösungsvorschläge zu unterbreiten, die auch vor den heiligen Kühen neoliberaler Politik, z.B. der Eigentumsfrage oder der Verteilung des gesellschaftlichen Reichtums nicht halt machen. Und in unseren Programmen schlägt sich diese Herangehensweise auch nieder, das kann Jede(r) nachlesen. (...)

Hamburg Wahl 2011
Portrait von Olaf Duge
Frage an
Olaf Duge
DIE GRÜNEN

Guten Tag Herr Duge!

Soziale Sicherung
19. Februar 2011

(...) Ich bedauere, dass Sie die Senkung der Studiengebühren von 500 € auf 375 €/Semester mit einer gleichzeitigen Kreditierung bis zu dem Zeitpunkt wo das Jahreseinkommen mindestens 30.000€ beträgt als Zementierung betrachten. Diese Regelung hat doch vielen jungen Menschen zunächst einmal die Chance gegeben ihr Studium zu beginnen. Zudem haben die GRÜNEN dies nie als ihre Zielsetzung, sondern als Kompromiss verstanden. (...)

Hamburg Wahl 2011
Portrait von David Perteck
Frage an
David Perteck
ÖDP

Sehr geehrter Herr Perteck,

Soziale Sicherung
19. Februar 2011

(...) Die Kita-Gebührenerhöhung war ein unverschämter Schlag ins Gesicht aller Hamburgerinnen und Hamburger durch die CDU und ihren willigen Handlanger, die verantwortungslosen, zutiefst unsozialen "Grünen" der GAL. Sie haben bei Sozialem und bei der Bildung immer weiter gekürzt, um zugleich der Finanzwirtschaft Steuergelder in Milliardenhöhe zukommen zu lassen. (...)