Fragen an Hans-Christian Ströbele

DIE GRÜNEN | Abgeordneter Bundestag 2009-2013
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 613 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 613 Fragen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Wirtschaft 29Mai2013

Hallo Herr Ströbele,

obwohl meine Frage dem Wirtschaftsbereich zugeordnet werden kann, ist ihr Bezug wohl in erster Linie ein kultureller...

Von: Puevfgbcu Fpuhygurff

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrtr Herr Ströbele

Die DB kündigt über die Medien vollmundig an, Drohnen gegen Sprayer einsetzen zu wollen. Auf welcher...

Von: Oneonen Hqhjreryyn

An:

(...) Den angekündigten Einsatz von Drohnen durch die Bahn gegen Sprayer sehe ich auch sehr kritisch, unverhältnismäßig und wenig zielführend. Für die Feststellung von Schadenshöhen gibt es Sachverständige der Versicherungen. (...)

# Internationales 26Mai2013

Sehr geehrter Herr Ströbele,

wie ich der Presse entnehmen kann (siehe z.B.:...

Von: Oneonen Hqhjreryyn

An:

(...) Aber wenn es zutrifft, daß Schutzwesten an die Rebellen in Syrien geliefert werden sollen, dann handelt es sich in der Tat nach der deutschen Rechtsprechung zum Versammlungsgesetz um "Schutzwaffen". Als Gegenleistungen werden angeblich Informationen erwartet. (...)

Sehr geehrter Herr Ströbele,

im Rahmen der Zusammenführung von Sozial- und Arbeitslosenhilfe wurde die Fürsorgekompetenz für das...

Von: Orngr Evpugre

An:

(...) Nein, ich bin nicht stolz auf die Hartz-IV-Reform. Ich habe deshalb in der Endentscheidung im Bundestag auch dagegen gestimmt und setze mich seither für die Korrektur ein. (...)

Sehr geehrter Herr Ströbele,

am 16. Mai 2013 wurde bei schönem Wetter und ungewöhnlich großem Publikumsinteresse der offizielle und...

Von: Ervauneq Gnagbj

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 21Mai2013

Sehr geehrter Herr Ströbele,

vielen Dank, daß Sie sich so gegen den Afghanistan Krieg einsetzen bzw. den Abzug der Bundeswehr aus...

Von: Puevfgvna Orpure

An:

(...) Sie haben Recht: Ich bin für die weltweite Ächtung von Kampf-Drohen. Die Grünen haben mit einem Antrag im Bundestag die Bundesregierung aufgefordert, keine solche Drohnen anzuschaffen. (...)

Sehr geehrter Herr Ströbele,

Sie anwtorten am 20.05.2013 auf die Frage von Herrn Klamrot bzgl. Konsequenzen für Fehler von Politikern:...

Von: Föera Teramqöessre

An:

(...) Politiker und ihr Tun werden vielfach kontrolliert und auch korrigiert beispielsweise durch die vorgesetzten Dienststellen, durch die Rechnungshöfe, durch die Parlamente sowie durch die Justiz und Gerichte. Jedenfalls sollte das so sein. (...)

# Arbeit 21Mai2013

Sehr geehrter Herr Ströbele,

ich schätze Sie als kompetenten Volkvertreter.
Meine Frage an Sie bezieht sich auf "...

Von: Wbpura Ertare

An:

(...) Eine Praxis solcher "Scheinausschreibungen" ist mir nicht bekannt. (...)

# Finanzen 19Mai2013

Sehr geehrter Herr Ströbele,

es ist eine Binsenweisheit, dass Menschen, die belohnt werden, höher motiviert sind, Leistungen zu erbringen,...

Von: Thagenz Frvff

An:

(...) Durch Bürokratieabbau können Gelder eingespart werden. Die schwierige Frage aber ist, welche Bürokratie und übrigens auch welche Gesetze und Verordnungen wegfallen können. (...)

# Finanzen 16Mai2013

Sehr geehrter Herr Stöbele,

als ich gestern aus den Medien hören musste, dass der aktuelle Verteidigungsminister mutmaßlich verantwortlich...

Von: Xney Xynzzebg

An:

(...) Ihre Empörung ist berechtigt. Aber eine finanzielle Haftung der Politiker für Verluste infolge politischer Fehlentscheidungen gibt es grundsätzlich nicht. Ich vermute, wenn sie mit ihrem ganzen Vermögen für Fehlentscheidungen haften sollten, würde bald niemand mehr bereit sein, Ämter im Staat zu übernehmen und Entscheidungen zu fällen. (...)

# Arbeit 11Mai2013

Sehr geehrter Herr Ströbele,

laut einem Artikel der FAZ, die sich auf Quellen der Bundesagentur und des Institutes für Arbeitsmarkt und...

Von: Gubznf qr Ohue

An:

(...) Da ich selbst mit den Problemen des Arbeitsmarktes im Parlament nicht befaßt bin, werde ich bei den Fachkollegen nachfragen, welche weiteren Förderungsmöglichkeiten die Grünen vorschlagen. Ich jedenfalls sehe die Einführung einer Rente mit 67 sehr kritisch und kontraproduktiv, weil nicht einmal genügend Arbeitsplätze für Menschen zwischen 50 und 65 zur Verfügung stehen. (...)

Sehr geehrter Herr Ströbele,

ich beziehe mich auf unten genannten Artikel.

Könnten Sie bzw. der wissenschaftliche Dienst, bessere...

Von: Unab Fpuzvqg

An:

(...) Nur zur Beschaffung von Sattelitenfotos und gar deren Veröffentlichung im Internet kann ich nichts beitragen. Mir ist ja so manches möglich, aber ich kenne den Astronauten, von dem die Bilder stammen sollen, nicht und mein Zugang zu Sattelitenfotos von Ufos ist doch eher bescheiden. (...)

Pages