Fragen an Reinhard Grindel

CDU | Abgeordneter Bundestag 2005-2009
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 84 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 84 Fragen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Herr Grindel,

in Ihrer Antwort an Herrn Ludwig reflektieren Sie meine Fragen und Aussagen bewusst falsch:

1. Warum...

Von: Gubznf Cbffryg

Sehr geehrter Herr Posselt,

auf Ihre erneute Anfrage zum Thema Waffenrecht darf ich Ihnen mitteilen, dass ich alle Fragen, die in diesem...

# Umwelt 10Juli2008

Sehr geehrter Herr Grindel,
Angesichts der neu aufgeflammten Diskussion über Atomkraft in Deutschland würde ich gerne ihre persönliche...

Von: Naqernf Fgebuzrlre

(...) Vor diesem Hintergrund halte ich es für vertretbar, wenn wir den Atomkonsens dahingehend fortentwickeln, die Laufzeit technisch auf höchstem Sicherheitsstandard befindlicher Kernkraftwerke zu verlängern. Voraussetzung dafür ist, dass die Energieversorgungsunternehmen den größeren Teil der zusätzlichen Gewinne an die Kunden weitergeben bzw. (...)

# Finanzen 10Juli2008

Guten Tag Herr Grindel,

die gegenwärtige Diskussion über die Treibstoffpreise ist Ihnen ja hinlänglich bekannt.
Was halten Sie von...

Von: Ebys Qvrgre Tbrqrxra

(...) Davon unabhängig ist die grundsätzliche Frage, ob Steuersenkungen ein geeignetes Mittel zur Dämpfung der steigenden Energiepreise sind. Nach meiner Überzeugung ist das nicht der Fall. (...)

Sehr geehrter Herr Grindel,schon lange versuche ich,einen Abgeordneten
oder Staatsrechtler zu befragen,wie es mit unserer Demokratie...

Von: Wbunaarf Znvjnyq

Sehr geehrter Herr Maiwald,

vielen Dank für Ihre Anfrage vom 13.06.2008.

Zwischen der Absendung Ihrer Frage und der Freischaltung...

Sehr geehrter Herr Grindel!

Allgem.
Mein Status=AT-Rentner-60 J., wider Willen. Ich habe über 40 Jahre gearbeitet, 2 Erw. Kinder und...

Von: Qvrgre Abeqra

(...) Weil wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf stärken, versetzen wir gerade auch viele Frauen dazu in die Lage, Rentenansprüche zu erwerben, durch die gewachsene Zahl von sozialversicherungspflichtig Beschäftigten haben wir die Sozialversicherungen gestärkt und zukunftssicher gemacht. Angesichts der guten wirtschaftlichen Entwicklung ist dementsprechend auch die Zahl der Ausbildungsplätze in Deutschland gestiegen. (...)

# Arbeit 4Juni2008

Hallo Herr Grindel , vor einiger Zeit wurde die Verlängerung des Arbeitslosen Geldes für Ältere Arbeitnehmer beschlossen, ab 58 Jahre 24 Monate...

Von: Jnygre Xehyvxbjfxv

(...) Januar 2008 in Kraft. Das heißt, Arbeitslose, deren Anspruch auf Arbeitslosengeld zu diesem Zeitpunkt noch nicht abgelaufen war und die das 58. Lebensjahr vollendet haben, erhalten nun bis zu 24 Monate Arbeitslosengeld. (...)

Sehr geehrter Herr Grindel!!
Voller Empörung erfuhr ich heute, daß die Abgeordneten des Deutschen Bundestages sich bereits wieder eine...

Von: Xynhf-Crgre Xyraare

(...) Jede Diätenerhöhung wird in der Öffentlichkeit kritisch bewertet. Im Vergleich zu verantwortungsvollen Positionen in der Wirtschaft oder der Wissenschaft ist die Entschädigung der Abgeordneten aber nicht unangemessen. (...)

# Familie 1Mai2008

Sehr geehrter Hr.Grindel ,

wie Sie wissen ist die Geburtsrate in Deutschland eine der niedrigsten in Europa . Ein Land das kein Nachkommen...

Von: Qnivq Nvevpu

(...) Insgesamt möchte ich aber darauf hinweisen, dass im Jahr 2007 erstmals wieder die Zahl der Geburten um rund 15.000 gestiegen ist, obwohl die Zahl der Frauen im „gebärfähigen Alter“ zurückgegangen ist. Ich habe keinen Zweifel, dass dieses gerade auch an der erfolgreichen Politik unserer Familienministerin Ursula von der Leyen liegt, ich glaube schon, dass man grundsätzlich davon sprechen kann, dass Deutschland familien- und kinderfreundlicher geworden ist. Zumindest haben wir politisch dafür richtige Rahmenbedingungen geschaffen. (...)

Betr.: Ihre Antwort vom 26.04. zum „Ausweichverhalten der Abgeordneten“

Sehr geehrter Herr Grindel,

wollen Sie ernsthaft behaupten,...

Von: Qraavf Xerhgm

(...) gerade weil die Gewaltkriminalität in den letzten Jahren gestiegen ist, muss die Politik darauf in angemessener Weise reagieren. Es wäre doch völlig absurd, darauf jetzt mit einer großflächigen Erlaubnis von Waffen zu reagieren. (...)

„Ausweichverhalten“ der Abgeordneten

Sehr geehrter Herr Grindel,

ich finde es wirklich „bemerkenswert“, wie Sie und einige Ihrer...

Von: Qraavf Xerhgm

(...) meine Antworten sind weder ausweichend noch unklar und schon gar nicht unlogisch. Wer für alle Bevölkerungsgruppen - nicht nur für Jugendliche – gefährliche Messer aus dem öffentlichen Raum verbannen will, der musste die Rechtsverschärfung vornehmen, wie wir dies getan haben. Gleichzeitig galt es, den Verhältnismäßigkeitsgrundsatz zu wahren und deshalb haben wir Taschenmesser mit kleiner Klinge nicht in den § 42a WaffG einbezogen. (...)

Sehr geehrter Herr Grindel,

Auf die Frage von Herrn Christian Rödel antworten Sie:
"Die Terroristen flüchten in die Bereiche, in...

Von: Gbefgra Orueraf

(...) Es muss in jedem Einzelfall geprüft werden, ob eine Maßnahme im Kampf gegen den Terrorismus sinnvoll ist oder nicht, jedenfalls darf man den Terroristen keinen technischen Vorsprung lassen. Dass die Mautdaten nur zu Abrechnungszwecken verwandt werden sollen und nicht im Zweifelsfall auch zur Verfolgung schwerster Straftaten (Mord von LKW-Fahrer auf Autobahnparkplatz), ist immer umstritten gewesen und keineswegs so eindeutig ausgeschlossen, wie Sie das behaupten. (...)

# Schulen 24Apr2008

Sind sie persönlich der Meinug, Schönheitsoperationen bei Minderjährigen zu verbieten, oder / und ein Verbot gegen das Tätoviren oder Piecen zu...

Von: Fvagwr Urtresryq

Sehr geehrte Frau Hegerfeld,

vielen Dank für Ihre Anfrage vom 24.04.2008.

An dieser Stelle möchte ich Sie gern auf meine Antwort auf...

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.