Anpassung des Kindergeldes für im Ausland lebende Kinder

18 Okt 2018

Mit ihrem Antrag fordert die AfD-Fraktion eine Anpassung des Kindergeldes für im Ausland lebende Kinder. Der Finanzausschuss empfahl in seiner Beschlussempfehlung eine Ablehnung des Antrages. Die Empfehlung des Ausschusses wurde mit den Stimmen der CDU/CSU, SPD, FDP, Linken, Grünen sowie dem AfD-Abgeordneten Dr. Lothar Maier angenommen und der Antrag der AfD-Fraktion wurde somit abgelehnt.

Weiterlesen

Dafür gestimmt
78
Dagegen gestimmt
548
Enthalten
2
Nicht beteiligt
81
Abstimmungsverhalten von insgesamt 709 Abgeordneten.

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen
NameFraktionWahlkreisStimmverhalten

Alle Abstimmungen des Parlamentes

05.07.2018
16.05.2019

Kommentare

Liebe Parteien...könnt ihr uns erklären,warum die Steuerzahler in Deutschland den vollen Kindergeldsatz zahlen sollen?
In anderen Länder sind die Lebenshaltungskosten erheblich geringer...

Neuen Kommentar schreiben

To prevent automated spam submissions leave this field empty.