Winfried Kretschmann
DIE GRÜNEN

Frage an Winfried Kretschmann von Trbet Yrpuyrvgre bezüglich Verkehr

09. März 2018 - 09:39

Sehr geehrter Herr Kretschmer,

seit 12. Mai 2011 sind erster grüner Ministerpräsidenten der BRD. Sie wurden von Menschen gewählt. Aktuell sterben anteilig wohl über hundert Menschen pro Jahr in Baden-Württemberg seit ihrem Amtsantritt fast Eintausend. Selbst wenn ich es selbst zahle, kann ich mein Diesel Auto nicht nachrüsten - es verliert die Zulassung! Durch Autohersteller freundliche und menschentötende Politik bin ich gezwungen vielen Mitmenschen unnötig zu schaden. Größter Aktionär z.B. an Daimler wurde gerade mit knapp zehn Prozent der Chinesische Milliardär Li Shufu nach dem Staatsfonds Kuweit - beide aus zwei undemokratische Ländern. Über 80% Daimler Aktionäre sind institutionelle
Investoren, die Ihnen keine einzige Stimme gaben. Das Thema ist also Geld für wenige wo anders oder Leben für alle hier. Frage: Wann kann ich meinen Diesel auf meine Kosten nachrüsten lassen - übrigens mit Deutscher Technik von Baumot das zu 83% Kleinaktionären gehört? Es liegt NUR an den Gesetzen - die Technik ist schon lange da! Die Grenzwerte sind seit 19 Jahren unverändert. Ich frage mich, wie sie noch in den Spiegel schauen können?

http://www.zeit.de/mobilitaet/2017-10/dieselskandal-volkswagen-nachruestung-hardware
https://www.express.de/news/politik-und-wirtschaft/aktuelle-studie-fast-5000-tote-durch-diesel-manipulationen---28433664

Frage von Trbet Yrpuyrvgre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.