Portrait von Willi Stächele
Willi Stächele
CDU
50 %
/ 6 Fragen beantwortet

Warum verhindert die CDU das zweite Windrad auf der Hornisgrinde. Ihre Partei geht gegen jede Logik in Sachen Windkraft vor. Das neue Gutachten zum Auerhuhn finde ich einen Hohn für die Region.

Sie als langjähriger Abgeordneter aus der Region sollten sich mehr für die 2 Windkraftanlage auf der Hornisgrinde einsetzen .Aus der Presse habe ich bis heute von Ihnen noch keine besondere Forderung gelesen. Ihnen schneit es wichtiger zu sein bei auf jeden möglichen Bild in der Region zu sein, als sich für die Belange der Region einzusetzen

Frage von Thomas F. am
Thema
Portrait von Willi Stächele
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche

Sehr geehrter Herr F.,

Ihre Frage erstaunt mich nun doch etwas: Wie kommen Sie darauf, dass die CDU das zweite Windrad auf der Hornigsgrinde verhindert?

Das zuständige Ministerium für den Ausbau der Windkraft ist das Umweltministerium und dieses wird nun schon in der dritten Legislaturperiode von den "Grünen" geführt. Die CDU-Fraktion war in der Vergangenheit sehr aktiv, um Erleichterungen und Beschleunigungen bei den Genehmigungsverfahren erreichen zu können.

Ich selbst habe mich, zusammen mit meinem CDU-Kollegen Tobias Wald (Wahlkreis Baden-Baden)  in der Vergangenheit mit mehreren Schreiben an das Umweltministerium und das Regierungspräsidium für das zweite Windrad auf der Hornisgrinde eingesetzt und darum gebeten, abschließend mitzuteilen welche Unterlagen für eine Genehmigung noch fehlen. Gerade aktuell wurde eine "Kleine Anfrage (Drucksache 17/3126)" von uns an die Landesreigerung beantwortet. Über all diese Aktionen wurde auch in der Presse berichtet. Weshalb Sie dies überlesen haben, erschließt sich mir nicht. Leider waren alle Antworten, die wir bisher zur Genehmigungsfähigkeit der zweiten Windkraftanlage auf der Hornisgrinde erhalten haben, nicht sehr positiv. Selbstverständlich werden wir uns weiterhin dafür einsetzen, dass auf der Hornisgrinde, mit einer sehr hohen Windhöffigkeit, eine weitere Windkraftanlage errichtet werden kann.

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Willi Stächele
Willi Stächele
CDU