Fragen und Antworten

Bundestag Wahl 2017
Portrait von Ute Michel
Frage an
Ute Michel
DIE GRÜNEN

(...) wie beurteilen Sie die Chance Fernverkehrsanschluss der Bahn für hameln und Bad Pyrmont (...)

Verkehr
27. Juli 2017

(...) Sinnvoll wären z.B. Verbindungenvon Bad Münder oder Eimbeckhausen nach Bad Nenndorf, von Fischbeck nach Rintelnoder von Hameln über Lauenau nach Bad Nenndorf – wobei es weniger für diegrößeren Endpunkte als für den ländlichen Raum dazwischen wichtig wäre. Das Verkehrsaufkommenist bei der vergleichsweise geringen Bevölkerung und bisher notwendigerweise hohenAutodichte eine Herausforderung, allerdings wären eine bessere Koordination desbestehenden Angebots zwischen den Landkreisen und eine entsprechende Ausweitungfür eine gute, zukunftsgerichtete Mobilität durchaus sinnvoll. (...)

Über Ute Michel

Ausgeübte Tätigkeit
Familienbetreuung
Berufliche Qualifikation
Geschichte und Slawische Philologie (M.A.)
Geburtsjahr
1969

Kandidaturen und Mandate

Kandidatin Bundestag Wahl 2017

Angetreten für: DIE GRÜNEN
Wahlkreis
Hameln-Pyrmont - Holzminden
Wahlkreisergebnis
5,40 %
Wahlliste
Landesliste Niedersachsen
Listenposition
21