Fragen und Antworten

Bundestag Wahl 2009
Frage an
Ursula Mogg
SPD

Sehr geehrte Frau Ursula Mogg,

nach der Neubildung der Regierung wird die anstehende Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan zur Abstimmung im Bundestag auf der Tagesordnung stehen.

Außenpolitik und internationale Beziehungen
23. September 2009

(...) für die kommende Debatte gilt im Moment auf jeden Fall die Feststellung: Der schrittweise Rückzug aus Afghanistan orientiert sich an dem Aufbau der afghanischen Sicherheitskräfte (Polizei/Militär). Dazu hat Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier aktuell einen Stufenplan vorgelegt. (...)

Abstimmverhalten

Über Ursula Mogg

Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Berufliche Qualifikation
Studium der Politischen Wissenschaft, des Völkerrechts und der Anglistik
Geburtsjahr
1953

Kandidaturen und Mandate

Kandidatin Bundestag Wahl 2009

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Koblenz
Wahlkreis:
Koblenz
Wahlkreisergebnis:
28,10 %

Kandidatin Bundestag Wahl 2005

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Koblenz
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Koblenz
Wahlkreisergebnis:
39,20 %
Wahlliste:
Landesliste Rheinland-Pfalz
Listenposition:
6

Abgeordnete Bundestag 2005 - 2009

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Rheinland-Pfalz
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Koblenz
Wahlliste:
Landesliste Rheinland-Pfalz
Listenposition:
6
Startdatum: