Portrait von Urban Mangold
Urban Mangold
ÖDP

Frage an Urban Mangold von Orawnzva Puevfg bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

22. August 2008 - 22:00

Sehr geehrter Herr Mangold,

ich verfolge seit einigen Jahren die Aktivitäten der ödp und finde vieles ganz gut. Bei der Kommunalwahl habe ich die ödp gewählt, aber bei der Landtagswahl zögere ich noch. Glauben Sie wirklich, dass Sie diesmal den Sprung über die 5%-Hürde schaffen?

Frage von Orawnzva Puevfg
Antwort von Urban Mangold
25. August 2008 - 18:26
Zeit bis zur Antwort: 2 Tage 20 Stunden

Sehr geehrter Herr Christ,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie wollen nicht, dass Ihre Stimme "verloren" ist. Zugegeben: Für eine außerparlamentarische Partei sind 5% eine extrem hohe Hürde.

Wir ödp-Kandidaten wollen in das Parlament, klar. Aber es geht nicht nur darum.

Schon bisher haben wir außerhalb des Landtags viele Projekte erfolgreich bearbeitet. Jede Stimme für die ödp ist wirksam - das haben wir während vieler Jahre durch praktische Erfolge in der bayerischen Landespolitik bewiesen: Wir haben das Büchergeld gekippt, unzählige Gen-Maisfelder verhindert, per Volksbegehren fünf Standorte für ein neues Atomkraftwerk in Bayern gestrichen, Landtag und Staatsregierung auf Normalgröße verkleinert, vielen Bürgerinitiativen gegen Mobilfunk-Sendemasten in unzumutbarer Nähe geholfen.... Und den überflüssigen Senat abgeschafft. Dies alles konnten wir nur erreichen, weil uns viele Menschen bei Wahlen ihre Stimme gegeben und damit das Recht auf staatliche Parteienfinanzierung gesichert haben. Denn, wie Sie wissen, achten wir streng darauf, kein Geld von Lobby-Verbänden und Konzernen anzunehmen.

Zurzeit werben wir intensiv für die Einführung eines bayerischen Erziehungsgehalts. Wir wollen, dass endlich auch die familiäre Kinderbetreuung finanziell wesentlich besser honoriert wird.

Ich wünsche Ihnen am 28. September eine gute Wahl. Bitte verschenken Sie Ihre Stimme nicht an das vermeintlich "kleinere Übel". Ich glaube, unsere Chancen stehen so gut wie nie. Bei der Kommunalwahl haben wir die Zahl unserer Mandate von 239 auf 324 gesteigert. Erstmals gibt es im Freistaat eine ganze Reihe von ersten, zweiten und dritten Bürgermeistern aus den Reihen der ödp.

Mit freundlichen Grüßen

Urban Mangold