Ulrike Müller
Ulrike Müller
FREIE WÄHLER
50 %
11 / 22 Fragen beantwortet

Sehr geehrte Frau Müller, wie ist Ihre persönliche Meinung bezüglich gendergerechter Sprache?

Sehr geehrte Frau Müller,

Da dieses Thema äußerst aktuell ist, möchte ich Ihnen gerne folgende Frage stellen:

Wie ist Ihre persönliche Einstellung hinsichtlich gendergerechter Sprache? Ist es für Sie ein Schritt zur Gleichberechtigung, da sich hierbei auch Menschen angesprochen fühlen, die sich weder dem männlichen noch dem weiblichen Geschlecht zugehörig fühlen, oder gibt es Ihrerseits große Bedenken? Nutzen Sie selbst gendergerechte Sprache und wenn ja, in welcher Form (Genderstern, Unterstrich, Doppelpunkt, Binnen-I etc.)?
Über eine schnelle und ausführliche Antwort würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank.
Arta G.

Frage von Arta G. am
Ulrike Müller
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 1 Tag

Sehr geehrte Frau G.
ich sehe die gendergerechte Sprache mit gemischten Gefühlen. Persönlich fühle ich mich davon überhaupt nicht angesprochen. Wenn wir Frauen nur über das Sternchen wahrgenommen werden und bei den wirklich wichtigen Themen, wie gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit oder faire Besetzung von Führungspositionen keinen Schritt weiterkommen, dann brauchen wir auch keine gendergerechte Sprache. Ich zweifle an, dass sich nur durch die Gendersprache in unserer Gesellschaft irgendwas ändert und werde weiterhin für Parität, Besetzung von Führungspositionen durch Frauen und die wichtigen Dinge, die wir Frauen wirklich brauchen (Unterstützung in der Kinderbetreuung, Bildungsgerechtigkeit, etc.) in meinem politischen Alltag arbeiten.

Was möchten Sie gerne wissen von:
Ulrike Müller
Ulrike Müller
FREIE WÄHLER