Uli Grötsch
SPD

Frage an Uli Grötsch von Qvrgzne Namre bezüglich Finanzen

30. Mai 2016 - 08:43

Sehr geehrter Herr Grötsch,

Die SPD will erreichen, das jeder Bürger in Deutschland seine Vermögens-Verhältnisse den Staat auf Verlangen geben muss. Sind hier auch automatisch normale Bürger betroffen oder trifft die Auskunftspflicht nur Personen mit hohem Vermögen, die dann ungefragt ihre Verhältnisse offen legen müssen woher sie kommen.
Für Ihre Antwort vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dietmar Anzer

Frage von Qvrgzne Namre
Antwort von Uli Grötsch
23. Juni 2016 - 08:43
Zeit bis zur Antwort: 3 Wochen 2 Tage

Sehr geehrter Herr Anzer,

vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme über abgeordnetenwatch.de! Ich möchte Ihnen gerne antworten. Leider ist für mich nicht ersichtlich, auf welches Gesetz oder Vorhaben Sie genau abzielen. Bitte melden Sie sich doch einfach unter uli.groetsch@bundestag.de mit konkreteren Informationen. Dann werde ich Ihre Frage selbstverständlich beantworten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr
Uli Grötsch