Tobias Zech

| Abgeordneter Bundestag 2013-2017
Tobias Zech
Frage stellen
Jahrgang
1981
Wohnort
Berlin
Berufliche Qualifikation
Kaufmännischer Angestellter
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Liste
Landesliste Bayern, Platz 33

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag 2013-2017

Über Tobias Zech

Geboren am 09. Juli 1981 in Trostberg, Landkreis Traunstein,
römisch-katholisch, verheiratet, 2 Kinder

1990 bis 1994 Grundschule Garching, 1994 bis 1998
Wirtschaftsschule Mühldorf; 1998 bis 2000 Ausbildung zum
Einzelhandelskaufmann bei Edeka Chiemgau; 2000 bis 2002
Berufsoberschule Altötting; 2009 bis 2010 Zertifikatsstudiengang
"Human Centerd Innovation";
2009 bis 2012 Studium der Betriebswirtschaft im Rahmen einer BfD
Fördermaßnahme.

2002 bis 2010 Zeitsoldat im Gebirgspionierbataillon 8 in
Brannenburg; seit 2005 freiberuflicher Dozent u.a. bei der
Handwerkskammer für München und Oberbayern; seit 2010
kaufmännischer Mitarbeiter im EADS Headquarter.

Ehrenkreuz der Bundeswehr, 2008; Mitgliedschaft in der
Katholischen Arbeitnehmerbewegung, beim Sozialverband VDK, der
Arbeiterwohlfahrt etc.

Seit 2002 Gemeinderat in der Gemeinde Garching an der Alz,
Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss; seit 2007 Referent für
Stadtmarketing und Tourismus der Gemeinde Garching an der Alz;
seit 2008 Fraktionssprecher der CSU-Fraktion; 2001 bis 2007
Ortsvorsitzender der Jungen Union Garching; 2009 bis 2012
Kreisvorsitzender der Jungen Union Altötting; seit 2011 JU
Bezirksvorsitzender Oberbayern.

Alle Fragen in der Übersicht
# Arbeit 24März2017

Sehr geehrter Herr Zech,

Sie haben in Ihrer Rede vor dem Deutschen Bundestag am 24.03.2017 betont, dass eine unbefristete Beschäftigung...

Von: Uryzhg Tnervf

Antwort von Tobias Zech
CSU

(...) Nicht zuletzt sind gute, unbefristete Verträge unabdingbar für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Das heißt, es ist im Interesse der Arbeitgeber, unbefristete Verträge anzubieten. Ich bin der Meinung, dass es nicht unsere Aufgabe ist, sie dafür zu belohnen, sondern uns dafür einzusetzen, dass die bestehenden Regeln eingehalten und nicht von einzelnen missbraucht werden. (...)

# Soziales 23Mai2016

Sie sind gegen die Aufhebung der Einkommens- und Vermögungsanrechnung bei Einghliederungsbeihilfen für Menschen mit Behinderung.

Stimmen...

Von: Anqvar Unahfpuxr

Antwort von Tobias Zech
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Zech,
besten Dank für Ihre ausführliche Antwort vom 01.04.2016, die mich aber dazu veranlasst hat, nochmals einen sehr...

Von: Uvyqrtneq Uneqg

Antwort von Tobias Zech
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 4März2016

Mehr Eigenständigkeit in der Außenpolitik

Sehr geehrter Herr Zech,

Sie fordern - und das zu Recht - mehr Eigenständigkeit der...

Von: Uvyqrtneq Uneqg

Antwort von Tobias Zech
CSU

(...) Es ist klar: Die Annexion der Krim verstößt gegen das Völkerrecht. (...) Einer der fatalsten Auswüchse dieser Politik sind die gegenseitigen Personensanktionen. (...)

# Soziales 3Okt2015

Sehr geehrter Tobias Zech,

ca. 200.000 Menschen unterstützen mittlerweile die „Petition für ein Recht auf Sparen und für ein gutes...

Von: Enhy Xenhgunhfra

Antwort von Tobias Zech
CSU

(...) Die Union spricht sich daher für eine am Haushalt orientierte, ggf. stufenweise Erhöhung der Einkommens- und Vermögensgrenzen aus. (...)

# Integration 15Sep2015

Sehr geehrter Herr Zech,

ich bin CSU-Wähler so lange ich denken kann. Nicht aus Gewohnheit, sondern weil mich die CSU mit ihrem Programm...

Von: Ureznaa Zöffzre

Antwort von Tobias Zech
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 20Mai2015

Sehr geehrter Herr Zech,

in Ihren Beitrag vom 19.11.2014 in Antwort auf die Frage von Herrn Rosinsky schreiben Sie mit Bezug auf mögliche...

Von: Yran Oynaxra

Antwort von Tobias Zech
CSU

(...) Dabei handelt es sich um ein Binnenmarktszenario, also die Behandlung der USA wie ein EU-Mitglied – das heißt aber auch, dass, anders als von Ihnen behauptet, in diesem Szenario sprachliche Hemmnisse weiterhin bestehen bleiben. Zusammengefasst kann gesagt werden, dass es sich hierbei um ein sehr optimistisches Szenario handelt, welches natürlich auch Unsicherheiten beinhaltet. (...)

# Soziales 2März2015

Sehr geehrter Herr Zech,

Am 23.07.2014 entschied das Bundessozialgericht (Az.: B 8 SO 14/13R-Az.: B 8 SO 31/12 R und Az.: B 8 SO 12/13 R),...

Von: Zvpunry Xenhß

Antwort von Tobias Zech
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

17Nov2014

Sehr geehrter Herr Zech,

die Journalstin Lori Wallach warnt in der Ausgabe des Handelsblattes Handel v. 11. 11. 2014 Europa nachdrücklich....

Von: Ynef Ebfvafxl

Antwort von Tobias Zech
CSU

Sehr geehrter Herr Rosinsky,

erst einmal möchte ich mich für Ihre Frage bedanken, welche Sie über die Plattform abgeordnetenwatch.de...

# Wirtschaft 14Nov2014

Eine vom Global Delevopment and Environment Institute an der amerikanischen Tufts-Universität aktuell veröffentlichte Studie kommt zu einem...

Von: Ynef Ebfvafxl

Antwort von Tobias Zech
CSU

(...) wie Herr Capaldo selbst in seiner Arbeit einleitend erwähnt, kommen viele andere Studien, auf welchen ich im folgenden zurückgreifen werde, zu einem positiven Ergebnis, was die ökonomischen Auswirkungen des Transatlantischen Handels- und Investitionsschutz- Abkommens angeht. Der Wissenschaftler der Tufts-University kritisiert die Annahmen, auf welchen die Forschungsergebnisse basieren, doch auch Herr Capaldo trifft Annahmen, welche nicht von einer kritischen Betrachtung gefeit sind. (...)

%
6 von insgesamt
10 Fragen beantwortet
14 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Scaliger Strategy Consulting GmbH "Garching" Geschäftsführender Gesellschafter Themen: Wirtschaft, Außenwirtschaft 22.10.2013–24.10.2017 Stufe 1 monatlich 1.000–3.500 € 49.000–171.500 €
Gemeinde Garching "Garching" Mitglied des Gemeinderates und Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses Themen: Staat und Verwaltung 22.10.2013–24.10.2017
Landkreis Altötting "Altötting" Mitglied des Kreistages Themen: Staat und Verwaltung 22.10.2013–24.10.2017
Stiftung Sankt Barbara "Munster" Mitglied des Kuratoriums Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 22.10.2013–24.10.2017
Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. "Bonn" Stellv. Präsident Themen: Verteidigung 22.10.2013–24.10.2017
Scaliger Strategy Consulting GmbH "Garching" Themen: Außenwirtschaft, Wirtschaft 22.10.2013–24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung