Ties Rabe

| Kandidat Hamburg 2011-2015
Jahrgang
1960
Berufliche Qualifikation
Lehrer für Religion, Deutsch und Geschichte
Ausgeübte Tätigkeit
MdHB, Lehrer
Parlament
Hamburg 2011-2015
Wahlkreisergebnis
%
Wahlkreis
Bergedorf

Die politischen Ziele von Ties Rabe

Über Ties Rabe

Sehr geehrter Herr Rabe,

vor einiger Zeit wurde zum wiederholten Male die Weiterführung der Vorschulen diskutiert.
Nach meinem...

Von: Andrea Wolf

Antwort von Ties Rabe (SPD)

(...) Deshalb gibt es überhaupt keinen Anlass, über den Bestand des einen oder des anderen Angebots nachzudenken. Ich finde es schade, dass einige Verbandsfunktionäre auf beiden Seiten das gedeihliche Mit- und Nebeneinander beider Einrichtungen oft in einen unerfreulichen Konkurrenzkampf verwandeln und gegenseitig die jeweils andere Einrichtung in FRage stellen. Das belastet auch die vor Ort oft sehr gute Zusammenarbeit zwischen Kita und Schule / Vorschule. (...)

Sehr geehrter Herr Rabe,

untenstehende Fragen habe ich auch an Herrn Dr. Tode gesendet, aber auch Ihre Einschätzung dazu würde mich...

Von: Julia Sasse

Antwort von Ties Rabe (SPD)

(...) die Stadtteilschulen sind eine große Chance für Hamburg. Die SPD wird es zu einem Schwerpunkt ihrer künftigen Bildungspolitik machen, die Stadtteilschule zu einer für alle Schüler hoch attraktiven Schule zu entwickeln. (...)

Sehr geehrter Herr Rabe,

ich schreibe sowohl aus persönlicher Betroffenheit, wie auch als Elternvertreter. Aus beruflichen Zusammenhängen...

Von: Ulf Spiecker

Antwort von Ties Rabe (SPD)

(...) Wir wollen Eltern, Lehrer und Schüler von diesen Vorteilen überzeugen. Und die Entwicklung der letzten Jahre gibt uns Recht: Immer mehr Kinder besuchen Ganztagsangebote in der Kindertagesstätte oder in den Schulen - und sie tun das gern. Dennoch respektieren wir, dass viele Familien von diesen Vorteilen noch nicht überzeugt sind oder eine andere Lebensplanung für richtig halten. (...)

Sehr geehrter Herr Rabe,

leider haben Sie nur den ersten Teil meiner Frage vom 6.2. beantwortet. Daher nochmals:

Dementsprechend...

Von: Alf Noilichs

Antwort von Ties Rabe (SPD)

(...) Wir trauen den Hamburger Eltern und Kindern sehr wohl zu, ohne äußere Vorgaben durch die Politik eine kluge Entscheidung über die für sie richtige Schulform zu treffen. Staatlicher Dirigismus hat hier nichts zu suchen. (...)

Sehr geehrter Herr Rabe,

im Abendblatt von heute (8.2.) äußert sich in dem Artikel "Abgeschult - und wohin dann?" (...

Von: Robert Schneider

Antwort von Ties Rabe (SPD)

(...) Zu Recht verweisen Sie darauf, dass Abschulungen für Kinder eine schwere seelische Belastung darstellen. Als Vater und Lehrer habe ich solche Situationen zu oft erlebt, als dass ich dieses Argument nicht von Herzen teilen würde. (...)

Sehr geehrter Herr Rabe,

wie sehen Sie die Zukunft der Stadtteilschulen? Grundsätzlich müssen diese ja eine leistungsfähige Schülerschaft...

Von: Alf Noilichs

Antwort von Ties Rabe (SPD)

(...) die Stadtteilschule ist das zentrale Hamburger Reformvorhaben. Diese neue Schulform ist die richtige Antwort auf die vielen Probleme unseres Bildungssystems. In der Stadtteilschule können Schüler aller Begabungen gemeinsam lernen und alle Abschlüsse erlangen: Hauptschul- und Realschulabschluss, Fachabitur und Abitur. (...)

Sehr geehrter Herr Rabe,

es gibt eine Reihe von Schulen, die im Rahmen des Schulversuchs "selbstverantworte Schule" die Genehmigung...

Von: Alf Noilichs

Antwort von Ties Rabe (SPD)

(...) Deshalb bin ich nicht prinzipiell gegen diesen Schulversuch, halte aber die derzeitige Praxis für verbesserungsbedürftig. Ziel muss sein, dass pädagogische Profile und Schwerpunkte gestärkt werden, die Stadtteilschule als Schulform gestärkt wird und eine Aufteilung der Schüler auf verschiedene Schulen einer Schulform nach ihrer Leistungsfähigkeit vermieden wird. (...)

Sehr geehrter Herr Ties Rabe

Sind Sie sich für den Einsatz von Open Source in der Öffentlichen Verwaltung statt der jetzt üblichen...

Von: Joachim Schiebel

Antwort von Ties Rabe (SPD)

(...) ich mag keine Politiker, die so tun, als wüssten sie über alles Bescheid und könnten alles regeln. (...) Ich bin jedoch kein EDV-Fachmann und maße mir nicht an, die Unterschiede von verschiedener Software angemessen beurteilen zu können. (...)

Sehr geehrter Herr Rabe,

auf Anraten von Herrn Grothe wende ich mich an sie. Meine Frage ist: Wann werden die Stadteilschulen im...

Von: Martha Müller

Antwort von Ties Rabe (SPD)

(...) An möglichst allen Stadtteilschulen sollen eigene Oberstufen den Schülerinnen und Schülern vor Ort das Abitur ermöglichen. Wir werden die Stadtteilschulen dabei unterstützen, klare Profile, anspruchsvolle Unterrichtskonzepte und pädagogische Konzepte zu entwickeln. (...)

Sehr geehrter Herr Rabe,

als Elternratsvorsitzender der Max-Traeger-Schule, Ganztagsschule in Hamburg Eidelstedt habe ich folgende Fragen...

Von: Alexander Pietsch

Antwort von Ties Rabe (SPD)

(...) Der Hintergrund: Die CDU-geführte Bundesregierung hat leider einen großen Teil der so genannten Arbeitsgelegenheiten (so genannte Ein-Euro-Jobs und andere Beschäftigungsgelegenheiten) gestrichen. Die schwarz-grüne Koalition in Hamburg hat diese verhängnisvolle Entscheidung durch weitere Einsparungen in diesem Bereich noch verschlimmert. (...)

Sehr geehrter Herr Rabe,

haben Sie wirklich, wie das Abendblatt zitiert, die Diskussion um die Schullaufbahnempfehlungen eine "...

Von: Claus D. Metzner

Antwort von Ties Rabe (SPD)

(...) So berechtigt die grundsätzliche Diskussion über die Schullaufbahneinschätzung ist, so unsinnig sind diese beiden von GAL und LINKE diskutierten Aspekte. (...) Die Stadtteilschule wird eine hervorragende Schule und in Zukunft sicher von mehr als der Hälfte aller Hamburger Schülerinnen und Schüler nach Klasse 4 angewählt. (...)

%
11 von insgesamt
11 Fragen beantwortet
4 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.