Frage an Thomas Mann von Pbearyvr Ohfpu bezüglich Land- und Forstwirtschaft

02. Mai 2013 - 10:32

Sehr geehrter Herr Mann,

am 6.Mai will die Europäische Kommission einen Verordnungsentwurf zum Saatgutverkehrsrecht beschließen, der den Austausch von Saat- und Vermehrungsgut nicht zugelassener Nutzpflanzensorten verbietet.

http://www.ots.at/touch/presseaussendung/OTS_20130425_OTS0262

Somit werden Bauern, Gärtner und kleine Züchter und Händler, die sich für die Erhaltung und Weiterentwicklung alter und seltener Sorten einsetzen, mit unzumutbarer Bürokratie belastet, in ihrer Vertrags- und Berufsfreiheit eingeschränkt, den Schnüffelaktivitäten internationaler Saatgutmonopolisten ausgeliefert und kriminalisiert.
Die Verbraucher werden ihrer Wahlfreiheit und die Bevölkerung ihrer Ernährungssouveränität beraubt.
Unersetzliche Genreserven werden für immer vernichtet.
Welche Maßnahmen wird die Europafraktion der CDU gegen diese Entmündigung Ihrer Wähler ergreifen?

Mit freundlichen Grüßen

Frage von Pbearyvr Ohfpu
Antwort von Thomas Mann
15. Mai 2013 - 07:32
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 5 Tage

Sehr geehrte Frau Busch

vielen Dank für Ihre Anfrage bezüglich der Kommissionspläne zur Regulierung von Saatgut. Ich würde Sie in diesem Zusammenhang gerne auf meine Antwort an Herrn Kemme im Themenbereich "Verbraucherschutz" vom 15. Mai zum selben Thema verweisen.

Ich hoffe, ich kann Ihnen durch meine dortigen Ausführungen deutlich machen, dass die CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament auch in dieser Sache die Interessen der europäischen Bürger wahren wird.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Mann, MdEP