Thomas Eiskirch
SPD
Profil öffnen

Frage von Enaqbys Qbuz an Thomas Eiskirch bezüglich Finanzpolitik

# Finanzpolitik 01. Mai. 2012 - 12:36

Sehr geehrter Herr Eiskirch,

nachdem die SPD bekannt gab, in der Regierungsverantwortung eine Kulturflatrate einzuführen*), frage ich mich, wie teuer diese pro Monat pro vergebener IP-Adresse wird. Stimmt es, dass die Kulturflatrate nach der SPD-Vorstellung bei 5 Euro pro Monat liegen wird? Wenn nein, welchen Wert haben Sie tatsächlich für dieses Vorhaben kalkulert? Mich interessiert nicht die inhaltliche Diskussion und Abstraktion, sondern Ihre rechnerischen Kompetenzen. Was wird diese Kulturflatrateabgabe nach den Berechnungen der SPD mich am Ende kosten?
(Ich habe einen DSL Anschluss, ebenso flat, den ganzen Monat über).

*) vgl. http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/netzpolitik-spd-fordert-...

Von: Enaqbys Qbuz

Antwort von Thomas Eiskirch (SPD) 07. Mai. 2012 - 13:41
Dauer bis zur Antwort: 6 Tage 1 Stunde

Sehr geehrter Herr Dohm,

der von Ihnen verlinkte Artikel beschreibt nicht die Bekanntgabe der SPD eine Kulturflatrate einzuführen, sondern einen Denkanstoß von zwei meiner Parteigenossen zur aktuellen Diskussion über die Reform des Urheberrechts. Auch die in diesem Artikel zitierten Kollegen sehen ja noch Diskussionsbedarf zu diesem Thema, sodass ich Ihnen zu diesem Zeitpunkt noch keine konkreten Zahlen nennen kann. Inhaltliche Fragen kann Ihnen Herr Lars Klingbeil zu seiner eigenen Idee mit Sicherheit besser beantworten.

Viele Grüße

Thomas Eiskirch