Frage an Thomas Bareiß von Jvyuryz Onlre bezüglich Verkehr und Infrastruktur

20. Februar 2016 - 12:28

Sehr geehrter Herr Bareiß,

erst gestern sind meine Frau und ich wieder nach Balingen gefahren. In Endingen konnten wir auf großen Tafeln lesen: "19000 Fahrzeuge täglich durch den Ort gehören endlich fort!" Bereits im Jahr 1956 als ich zu meinem Ausbildungsbetrieb nach Balingen gefahren bin, ist die Umgehung der B 27 gefordert worden. Der damalige Landrat Dr. Laszi und auch seine Nachfolger haben immer wieder zugesichert, sich für dieses Projekt einzusetzen. Nichts ist passiert.

Nach meiner Kenntnis hat die Gemeinde Dunningen den Ausbau erst seit 10 Jahren gefordert und schon seit geraumer Zeit kann die Gemeinde umfahren werden.

Erklären Sie mir es, so dass ich es verstehen kann, warum in Endingen seit 60 Jahren nichts geschieht und im Fall Dunningen 10 Jahre ausreichen um die Forderung einer Umgehung erfüllt zu bekommen. - Ich bin wirklich auf Ihre Argumente gespannt!

Mit freundlich Grüßen

W. Bayer

Frage von Jvyuryz Onlre
Antwort von Thomas Bareiß
23. Februar 2016 - 13:12
Zeit bis zur Antwort: 3 Tage

Sehr geehrter Herr Bayer,

herzlichen Dank für Ihre Nachricht, die Sie mir über die Plattform „Abgeordnetenwatch.de“ zukommen lassen haben.

Transparenz ist für mich ein hohes Gut. Der Kontakt zu den Mitbürgern ist mir persönlich sehr wichtig. Eine Plattform, wie „Abgeordnetenwatch.de“, die jeden Abgeordneten automatisch listet, ohne dass dieser sich freiwillig für diesen Kommunikationsweg entscheiden kann, halte ich jedoch für ungeeignet. Zum direkten Kontakt gehört für mich auch, dass mir die wesentlichen Daten - also zumindest der Name, die Anschrift und eine E-Mail-Adresse - des Fragestellers bekannt sind. Deshalb nutze ich auch viele Kommunikationswege, um mit den Bürgern persönlich in Kontakt treten zu können. Etwaige Fragen zu meiner Arbeit im Deutschen Bundestag, zu meiner Person und meiner persönlichen Meinung können sehr gerne per Brief, Fax, E-Mail, Kontaktformular auf meiner Homepage oder via Facebook und Telefon an mich gestellt werden. Eine gesonderte Fragestellung auf „Abgeordnetenwatch.de“, also über einen Vermittler im Internet, ist nicht notwendig.

Ich würde mich freuen, wenn Sie mir Ihre Kontaktdaten zukommen lassen würden. Dann werde ich Ihnen zeitnah antworten. Treten Sie mit mir in direkten Kontakt! Nutzen Sie dabei einer meiner offiziellen und persönlichen Kommunikationswege. Ich beantworte gerne Ihre Fragen. Selbstverständlich dürfen Sie meine Antworten auch veröffentlichen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Thomas Bareiß MdB