Thomas Bareiß
CDU

Frage an Thomas Bareiß von Tvfryn Fgbyy bezüglich Umwelt

17. September 2013 - 15:03

Sehr geehrter Herr Bareiß,

warum ist der Standort Gorleben, obwohl längst nachgewiesen wurde, dass er dafür untauglich ist, immer noch in der Liste der möglichen Endlagerstätten? Ich bitte um eine zeitnahe, konkrete Antwort.

Mit freundlichen Grüßen,

Gisela Stoll

Frage von Tvfryn Fgbyy
Antwort von Thomas Bareiß
18. September 2013 - 09:52
Zeit bis zur Antwort: 18 Stunden 48 Minuten

Sehr geehrte Frau Stoll,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Das Verfahren zur Endlagersuche ist ergebnisoffen. Wie ich bereits geschrieben habe, erfolgt die Standortsuche nach dem Prinzip der Weißen Landkarte. Das bedeutet, dass es keine Vorfestlegung auf einen bestimmten Standort - auch Gorleben - gibt. Eine Bund-Länder-Kommission aus 24 Mitgliedern soll die Sicherheitsanforderungen sowie die Auswahlkriterien für den Standort festlegen. Die Kommission soll bis 2015 Vorschläge für die Auswahlkriterien erarbeiten. Die Entscheidung über die einzelnen Schritte des Auswahlverfahrens trifft der Bundestag. Dazu gehört auch die Entscheidung über die Standorte, deren Eignung schließlich über- und untertägig erkundet werden soll. Wesentliches Kriterium für die Standortauswahl ist die höchstmögliche Sicherheit nach dem Stand der Wissenschaft.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Bareiß MdB