Fragen und Antworten

Frage an
Susanne Wittmann
Tierschutzpartei

(...) Dies gilt auch für Ihre Partei, schließlich möchten Sie sich ja auch für "die Menschen" einsetzen. Würden Sie daher nicht nur Tierrechte vertreten, sondern auch die Rechte von Fotografen? Dazu benötigt man nicht einmal Koalitionsbeschlüsse oder Parteiprogramme. (...)

Wirtschaft
11. Oktober 2018

(...) Das Foto wurde nicht von einem Fotografen aufgenommen, sondern entstand privat, es bestehen keine wirtschaftlichen Interessen im Zusammenhang mit diesem Foto. (...)

Frage an
Susanne Wittmann
Tierschutzpartei

Hallo Frau Wittmann,

möchten Sie konkrete Maßnahmen angehen, tierleidfreie Landwirtschaft zu stärken? Falls ja, welche Vorhaben könnten Sie auf Bezirksebene umsetzen?

Besten Gruß Eboreg Tnory

Landwirtschaft und Ernährung
07. September 2018

(...) Ich möchte mich auf Bezirksebene auch für mehr Qualität im Bereich der Ernährung in Bildungseinrichtungen und Bezirkskliniken einsetzen, in denen immer noch eine extrem (billig-)fleischlastige Ernährung vorherrscht. Außerdem möchte ich, wie vom Bund Naturschutz gefordert, bestehende regional-ökologische Betriebe unterstützen durch Förderung von regionalen Vermarktungsprojekten mit Verträgen zwischen Betrieben und Händlern. (...)

Über Susanne Wittmann

Ausgeübte Tätigkeit
Ärztin
Berufliche Qualifikation
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
Geburtsjahr
1965

Susanne Wittmann schreibt über sich selbst:

Es freut mich sehr, dieses Jahr erstmals für die Landtagswahl in Bayern zu kandidieren.
Ich lebe in München, habe eine erwachsene Tochter und arbeite seit 2008 als Psychiaterin beim Gerichtsärztlichen Dienst. Vorher war ich in einer psychiatrisch-neurologischen Praxis und in verschiedenen Kliniken beschäftigt. Den Großteil meiner Facharztausbildung durchlief ich in einer sozialpsychiatrisch orientierten Klinik. Es wurde dort individuell auf die Patienten eingegangen und angestrebt, ihnen eine baldige Rückkehr in ihr gewohntes Umfeld zu ermöglichen. Um sich weiterhin an diesen Maßstäben orientieren zu können, muss dem Personalmangel im Gesundheitswesen entgegengewirkt werden, wofür ich mich ebenfalls einsetzen will.
Seit 2016 bin ich Mitglied der Partei Mensch Umwelt Tierschutz. Tiere bedeuten mir seit meiner Kindheit sehr viel und ich lebe mit zwei sanften, anhänglichen Katzen zusammen. 
 
 
 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidatin Bayern
2018

Angetreten für: Tierschutzpartei
Wahlkreis:
München-Milbertshofen
Wahlliste:
Oberbayern
Listenposition:
12