Steffen Flath
CDU

Frage an Steffen Flath von Xynhf Jrfryl bezüglich Finanzen

10. Juli 2013 - 19:28

Sehr geehrter Herr Flath,ihre Organisation hat in den letzten Tagen den Sachsen:Brief unaufgefordert verschickt.Darin stellen Sie die Behauptung auf "Sachsen lässt die Menschen nicht im Stich".Die Einwohner der im Starkregen untergegangenen ostsächsischen Dörfer im Sommer 2012 haben völlig andere Erfahrungen machen müssen.Da nur ein paar hundert Dörfler betroffen waren haben Tillich,Unland und Lange einmütig schnell entschieden,nicht zu helfen.Verstehen Sie darunter,wir lassen Niemanden im Stich? Hatten wir Pech das keine Wahlen anstehen,die man gewinnen will.Können Sie nachvollziehen warum auf diese Fragen Herr Kupfer und Tillich nicht antworten?

Frage von Xynhf Jrfryl
Antwort von Steffen Flath
12. Juli 2013 - 08:17
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 12 Stunden

Sehr geehrter Herr Wesely,

ich kann die Frage nicht beantworten. Wenn Sie mir mehr zur Verfügung stellen wollen, kann ich die Fragen gern weiterreichen zur Beantwortung.
Mit freundlichen Grüßen

Steffen Flath