Steffen Flath
CDU

Frage an Steffen Flath von Xynhf Jrfryl bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

26. Februar 2013 - 19:20

Sehr geehrter Herr Flath,

im Freistaat gibt es bei Lehrern ein Problem der Überalterung.Würden Sie eine Mitschuld an dieser Situation eingestehen,da in ihrer Zeit als Kultusminister von Ihnen in der Sache nichts dagegen unternommen wurde.

Frage von Xynhf Jrfryl
Antwort von Steffen Flath
28. Februar 2013 - 11:49
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 16 Stunden

Sehr geehrter Herr Wesely,

vielen Dank für Ihre Frage. Eine Mitschuld habe ich nicht, ganz im Gegenteil. Meine Amtszeit war von der Halbierung der Schülerzahlen geprägt und daraus folgend einem Überangebot von Lehrern im Schuldienst. Den notwendigen Teilzeittarifvertrag mit den Gewerkschaft habe ich 2005 mitverhandelt. Ich konnte dabei meine Forderung eines Einstellungskorridors für junge Lehrer durchsetzen (50 Gymnasium und 80 Mittelschule pro Schuljahr). Vereinbart war, den Tarifvertrag nach 2010 fortzuführen. Ich stellte mir vor, dass die Lehrer weiter in Teilzeit bleiben und dafür deutlich mehr junge Lehrer eingestellt werden. Der große Fehler war, dass der Tarifvertrag keine Fortsetzung fand mit der Folge, dass nur sehr wenige Lehrer eingestellt wurden. Dafür tragen die Gewerkschaften und mein Amtsnachfolger die Verantwortung.

Mit freundlichen Grüßen

Steffen Flath MdL