Portrait von Sören Bartol
Sören Bartol
SPD
91 %
63 / 69 Fragen beantwortet

Frage an Sören Bartol von Kirsten P. bezüglich Verkehr

Sehr geehrter Herr Bartol,
am Mittwoch haben Sie verstörende Informationen zur vermutlich unzureichenden Sanierung des WASAG-Sprengstoff-Geländes erhalten, die das Regierungspräsidium bisher nicht entkräften konnte. Hier finden Sie weitere Informationen und Bilder: https://www.danni-lebt.de/un-recht/wasserschutz/wasag/ Was werden Sie unternehmen, damit - wie im Planfeststellungsbeschluss gefordert - die DEGES das Gelände vollumfänglich saniert, bevor mit dem Autobahnausbau der A 49 fortgefahren wird?

Frage von Kirsten P. am
Thema
Portrait von Sören Bartol
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 3 Wochen 4 Tage

Sehr geehrte Frau P.,

danke für Ihre Nachricht und viele Grüße nach Leverkusen. Das Regierungspräsidium Gießen steht in direktem Austausch mit Bürgerinnen und Bürgern aus der Region, um genau jene Fragen zu besprechen.
Es fand sogar ein Termin vor Ort auf dem betreffenden Gelände statt.
Der Sachverhalt, den Sie konkret ansprechen und der auch in der heimischen Presse wiedergegeben wurde, ist durch Mitarbeiter des Regierungspräsidiums auch hinreichend entkräftet worden, so dass ein Baustopp der A 49 nicht zur Diskussion steht.

Mit freundlichen Grüßen

Sören Bartol

 

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Sören Bartol
Sören Bartol
SPD