Jahrgang
1968
Wohnort
Leinefelde-Worbis
Berufliche Qualifikation
Architekturstudium
Ausgeübte Tätigkeit
Diplom-Ingenieurin (FH), MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 190: Eisenach – Wartburgkreis – Unstrut-Hainich-Kreis

Wahlkreisergebnis: 15,5 %

Liste
Landesliste Thüringen, Platz 5
Parlament
Bundestag

Bundestag

Dieselfahrzeuge sollen wegen ihres hohen Schadstoffausstoßes aus den Innenstädten verbannt werden.
Position von Sigrid Hupach: Lehne ab
Ein sofortiges Fahrverbot für Dieselfahrzeuge ist unfair gegenüber Verbrauchern, die von Politik mit Steuervergünstigungen gesteuert und der Autoindustrie betrogen wurden. Die Folgekosten müssen nach dem Verursacherprinzip den Herstellern in Rechnung gestellt werden.
Die Politik soll festlegen, wie viele Flüchtlinge Deutschland jedes Jahr aufnimmt.
Position von Sigrid Hupach: Lehne ab
Massentierhaltung muss reduziert werden, auch wenn das höhere Fleischpreise bedeutet.
Position von Sigrid Hupach: Stimme zu
Wir wollen eine Nutztierhaltung, die flächengebunden, auf die einheimische Nachfrage bezogen und tiergerecht ist. Dazu sollen Bestandsobergrenzen für Regionen und Standorte und neue hohe Standards für die Tierhaltung eingeführt werden.
Zur Vermeidung von Altersarmut müssen die Renten deutlich erhöht werden.
Position von Sigrid Hupach: Stimme zu
Vermieter sollen ohne eine staatliche Mietpreisbremse entscheiden können, wie viel Miete sie verlangen.
Position von Sigrid Hupach: Lehne ab
Es muss ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Interessenvertretern und Politikern veröffentlicht werden.
Position von Sigrid Hupach: Stimme zu
Ein vollständiges Verbot von Gentechnik in der Landwirtschaft darf es nicht geben.
Position von Sigrid Hupach: Lehne ab
Auf Autobahnen soll es ein flächendeckendes Tempolimit von 130 km/h geben.
Position von Sigrid Hupach: Stimme zu
Es soll einen verbindlichen Volksentscheid auf Bundesebene geben.
Position von Sigrid Hupach: Stimme zu
Die Sicherheitsbehörden sollen mehr Befugnisse zur Terrorabwehr bekommen, auch wenn dafür Freiheitsrechte eingeschränkt werden müssen.
Position von Sigrid Hupach: Lehne ab
Der Kohleabbau als wichtige Übergangstechnologie muss weiterhin staatlich gefördert werden.
Position von Sigrid Hupach: Lehne ab
Die Kitabetreuung von Kindern soll grundsätzlich kostenlos sein.
Position von Sigrid Hupach: Stimme zu
Die Bundesregierung soll keine Rüstungsexporte in Konfliktregionen wie der Arabischen Halbinsel genehmigen.
Position von Sigrid Hupach: Stimme zu
Afghanistan ist ein sicheres Herkunftsland, in das Abschiebungen möglich sein müssen.
Position von Sigrid Hupach: Lehne ab
Die Kirchensteuer soll abgeschafft werden.
Position von Sigrid Hupach: Stimme zu
JA. Die Kirchen sollen ihre Mitgliedsbeiträge selbstständig und selbstverantwortlich erheben
Die EU hat nur dann eine Zukunft, wenn die Mitgliedsstaaten auf Kompetenzen verzichten.
Position von Sigrid Hupach: Lehne ab
Der Spitzensteuersatz soll deutlich erhöht werden, mindestens wieder auf 53% wie in den 1990er Jahren.
Position von Sigrid Hupach: Stimme zu
Zeitlich befristete Arbeitsverträge sind erforderlich, damit Unternehmen flexibel sein können.
Position von Sigrid Hupach: Lehne ab
NEIN. Sachgrundlose Befristungen sind abzuschaffen
Der Besitz und Anbau von Cannabis soll legalisiert werden.
Position von Sigrid Hupach: Neutral
JEIN. Besitz und Anbau von Cannabis sollten reguliert werden, um Konsumenten- und Jugendschutz zu gewährleisten, den Schwarzmarkt auszutrocknen und Vorgaben zu Wirkstoffgehalt und Qualität zu setzen. Cannabis sollte vorrangig nicht kommerziell bspw. in Cannabis-Clubs kontrolliert abgegeben werden.
Weil Menschen immer älter werden, sollen sie auch länger arbeiten.
Position von Sigrid Hupach: Lehne ab
Parteispenden von Unternehmen und Verbänden sollen verboten werden.
Position von Sigrid Hupach: Stimme zu
Die Öffentlichkeit muss bei Verhandlungen zu Freihandelsabkommen wie TTIP und CETA stärker beteiligt werden.
Position von Sigrid Hupach: Stimme zu

Die politischen Ziele von Sigrid Hupach

In den letzten Jahren habe ich mich intensiv in die kulturpolitischen Themen eingearbeitet und möchte mich gern weiterhin einsetzen

  • für eine auskömmliche finanzielle Ausstattung  der Länder und Kommunen, so dass sie in der Lage sind, all ihre Aufgaben auch gut zu erfüllen. Dazu gehört auch die Sicherung der kulturellen Infrastruktur und der Vielfalt kultureller Angebote.
  • für eine bessere Abstimmung von Förderprogrammen auf Bundes- und Länderebene, langfristige Planbarkeit und eine Vereinfachung der Antragstellung und Abrechnung gerade für die vielen kleinen Vereine und ehrenamtlich Aktiven.

Zwar musste ich durch die Neueinteilung einen Großteil meines Wahlkreises aufgeben, freue mich aber, gerade die Region um Eisenach und Bad Salzungen noch intensiver kennenzulernen. Wichtig ist mir dabei,

  • mit Vereinen, Verbänden und vor allem den Einwohner*innen ins Gespräch zu kommen. Nicht zuletzt sind ihre Probleme, Wünsche und Anregungen Maßstab für mein Engagement für Thüringen im Bundestag.
  • für gleichwertige Lebensverhältnisse in Stadt und Land, Ost und West sowie Nord und Süd einzutreten. Eine Stärkung des ländlichen Raums ist gerade bei uns in Thüringen von besonderer Bedeutung.

Über Sigrid Hupach

Ich bin in Leinefelde im Eichsfeld geboren und aufgewachsen, 48 Jahre alt und Mutter dreier Söhne.

Nach einer kaufmännischen Ausbildung und einigen Jahren Berufstätigkeit absolvierte ich von 1995 bis 2000 ein Architekturstudium an der Fachhochschule Erfurt mit dem Abschluss Dipl.-Ing. (FH).

Von 2000 bis 2001 studierte ich Philosophie in Göttingen und bildete mich 2001 bis 2002 als Mediendesignerin weiter.

Danach arbeitete ich einige Jahre u.a. an den Beruflichen Schulen II in Göttingen sowie als freiberufliche Architektin und Mediendesignerin neben Erziehungszeiten.

Seit 2007 bin ich Mitglied der Partei DIE LINKE. und seit 2009 Kreisvorsitzende der LINKEN. Eichsfeld. Dort engagiere ich mich auch seit 2009 als Kommunalpolitikerin im Kreistag.

Für diese Region habe ich mich seit meinem Einzug in den Deutschen Bundestag 2013 auch in Berlin stark gemacht.

Ehrenamtlich bin ich engagiert im Netzwerk „Zeitspender“ e.V.; im Kommunalpolitischen Forum Thüringen e.V., im Eichsfelder Bündnis für Demokratie und gegen Rechts sowie in mehreren Fördervereinen.

Alle Fragen in der Übersicht
# Gesundheit 12Sep2017

(...) Und wie verhalten Sie sich im Alltag sonst - sind Sie eher positives oder eher negatives Vorbild für Kinder? Meinen Sie nicht auch, dass es für die Kinder, die von Ihrer Hüpfburg angelockt werden, nicht ein besseres Angebot wäre, Broschüren der BZGA auszulegen und mit den Kindern über gesundheitliche Gefahren zu diskutieren? Rauchen, Alkohol, Drogen ... (...)

Von: Jnygre Xaboynhpu

Antwort von Sigrid Hupach
DIE LINKE

(...) Eine politische Kabarettband aus Erfurt umrahmte die Veranstaltung musikalisch und kulturell und die Linksjugend Solid warb mit ihrem eigenen Thema. Daraus zu schließen, wir würden Kinder und Jugendliche zum Drogenkonsum animieren, weise ich hiermit zurück und halte diesen Vorwurf auch für unangemessen. (...)

Hallo!

Meine Frage betrifft die Friedenssicherung.
Was unternimmt Ihre Partei, um die weitere Wandlung der Nato weg von einer...

Von: Jbystnat Yvccbyq

Antwort von Sigrid Hupach
DIE LINKE

(...) Zudem engagieren wir uns für eine konsequente Abrüstung und einen Stopp von Waffenexporten. Wir wollen alle deutschen Soldatinnen und Soldaten aus den Auslandseinsätzen zurückziehen, ausländische Militärbasen in Deutschland auflösen und die Bundeswehr aus den militärischen Strukturen der NATO herauslösen. (...)

%
2 von insgesamt
2 Fragen beantwortet
4 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.