Sepp Müller
CDU

Frage an Sepp Müller von Znevb Ceryy bezüglich Humanitäre Hilfe

05. März 2020 - 18:28

Guten Tage Herr Müller,

sie haben bei dem Antrag "Aufnahme besonders schutzbedürftigter Geflüchteter aus den griechischen Lagern" vom 04. März 2020 dagegen gestimmt.
Können sie für uns alle begründen, warum das Leben und die Gesundheit dieser Menschen ihnen keine Rettung wert ist?
Wie verträgt sich das mit dem Weltbild, das sie als "Christlich" ja im Parteinamen führen?

Frage von Znevb Ceryy
Antwort von Sepp Müller
06. März 2020 - 14:45
Zeit bis zur Antwort: 20 Stunden 16 Minuten

Sehr geehrter Herr Prell,

vielen Dank für Ihre Frage zum Abstimmungsverhalten zum Antrag „Humanitäres Aufnahmeprogramm für besonders schutzbedürftige Asylsuchende aus Griechenland“.

Nach sorgfältiger Abwägung habe ich mit meiner Stimme gegen den Antrag der Grünen gestimmt und somit für die Beschlussempfehlung des Ausschusses für Inneres und Heimat. Zwar umfasst der Antrag lobenswerte Maßnahmen zur humanitären Hilfe, die auch vom christlichen Gebot der Nächstenliebe geleitet sein könnten, ausschlaggebend für meine Entscheidung war allerdings, dass der Antrag keinen Beitrag zur Bekämpfung der Fluchtursachen leistet.

Es gilt die Prämisse Ordnung einzuhalten, Humanität vor Ort zu leisten und Sogwirkungen zu verhindern. Von diesen drei Prinzipien lasse ich mich leiten, bis ein gemeinsamer, europäischer Verteilungsmechanismus gefunden wird.

Mit freundlichen Grüßen

Sepp Müller