Sebastian Gemkow
CDU
Profil öffnen

Frage von Jvysevrq Zrvßare an Sebastian Gemkow bezüglich Demokratie und Bürgerrechte

# Demokratie und Bürgerrechte 21. Okt. 2017 - 07:24

Sehr geehrter Herr Gemkow,

ich wurde darauf hingewiesen, daß Sie für den 24.10. zur festlichen Podiumsdiskussion „Die sächsische Justiz – auf einem Auge blind?“ einladen, bei der auch der designierte Präsident des Oberlandgerichtes Dresden Gilbert Häfner auftreten soll (1).
Darf ich diese Einladung zum Anlaß nehmen, Sie um eine Auskunft zu bitten?
Es ginge darum, daß wir -erstmals am 30. Mai 2017- dem scheidenden OLG-Präsidenten Ulrich Hagenloch -in Anknüpfung an den Beschluß des Bundesverfassungsgerichts 1 BvR 563/12- Informationen über den begründeten Verdacht "richterlicher bzw. PPP-kooperativer –entwürdigender, zersetzender, psychopathogener, konfliktverschärfender/ familiendestruktiver- Datenkriminalität in der Sorgerechtspraxis auch in Sachsen" hatten zukommen lassen. Zuglaich hatte ich um Auskünfte gebeten (2).
Inwieweit sind Sie über den Verdacht und die angesprochenen begründeten Tatsachen/ unser Auskunftsersuchen informiert und ggf. gemeinsam mit Präsident Hagenloch schon aktiv geworden?
Ist die sächsische Justiz bzw. der Freistaat Sachsen auf dem "Scientology-Auge" schon sehend (3)?
Ich bitte höflichst um vollständige und wahrheitsgemäße Beantwortung.

Mit freundlichen Grüßen
Dipl. med. Jvysevrq Zrvßare

Anti-Korruption . Reformation 2014 e.V.
1) https://www.l-iz.de/melder/wortmelder/2017/10/Justizminister-Gemkow-laed...
2) dort auch das Faksimile des Sendeberichts einer Erinnerung vom 28.Juli 2017: https://antikorruption2014.jimdo.com/inhaltsverzeichnis-2016-2017/anschr...
3) Die Justiz gehört bekanntlich zu den wichtigsten Zielgebieten von "Scientology", vgl. Tab. auf S. 13 hier: http://agpf.de/Archiv/Bundesministerium-Die-Scientology-Organisation-Auf...

Von: Jvysevrq Zrvßare

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.