Frage an Ruprecht Polenz von Whyvn Jvyyr bezüglich Arbeit

09. September 2009 - 16:17

Sehr geehrter Herr Polenz,

bei seinem Besuch in Münster hat Wirtschaftsminister zu Guttenberg in seiner Wahlkampfrede hervorgehoben, wie sehr er von Ihrem Erfahrungswissen profitiert hat und dass er es sehr schätzt, dass Sie immer zu ihm gestanden haben. Meine Frage:

In welcher Form gab es denn in den vergangenen fünf Jahren eine Zusammenarbeit zwischen Ihnen und Minister zu Guttenberg?

Mit freundlichen Grüßen,

Julia Wille

Frage von Whyvn Jvyyr
Antwort von Ruprecht Polenz
10. September 2009 - 10:56
Zeit bis zur Antwort: 18 Stunden 39 Minuten

Sehr geehrte Frau Wille,

haben Sie vielen Dank für Ihre Frage.

Der heutige Bundeswirtschaftsminister Herr Dr. zu Guttenberg kam im Jahr 2002 in den Deutschen Bundestag, dem ich damals bereits zwei Wahlperioden lang angehörte. Er wählte als thematischen Schwerpunkt die Außenpolitik und wurde wie ich Mitglied des Auswärtigen Ausschusses. Seit 2005 bin ich Vorsitzender dieses Ausschusses, während dessen Herr Dr. zu Guttenberg bis Ende 2008 Obmann der CDU/CSU-Fraktion im Auswärtigen Ausschuss war. Von daher hatten wir eine Vielzahl gemeinsamer Termine, und es ergab sich eine sehr gute Zusammenarbeit. Beispielsweise haben wir in der Iran-Politik beide gemeinsam eine Initiative ergriffen, um die USA und Iran in ein direkteres Gespräch miteinander zu bringen, und Vorschläge zur Lösung des Nuklearkonflikts erarbeitet.

Wenn sich Herrn Dr. zu Guttenberg heute wie Sie zitierten an diese gemeinsame Zeit erinnert, ehrt und freut mich das.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Ruprecht Polenz